Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Polizei sucht Zeugen: Wer hat nach Unfall die Feuerwehr alarmiert?
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Polizei sucht Zeugen: Wer hat nach Unfall die Feuerwehr alarmiert?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 26.02.2020
Der Hergang des Unfalls ist nicht abschließend geklärt. Die verletzte Radfahrerin musste ins Krankenhaus gebracht werden. Quelle: picture alliance / Daniel Bockwoldt (Symbolbild)
Anzeige
Langenhagen

Wer hat nach einem Unfall am Dienstag an der Kreuzung Kurt-Schumacher-Allee/Hindenburgstraße die Feuerwehr alarmiert? Die Polizei Langenhagen sucht dringend Zeugen für die Kollision zwischen einem Renault Modus und einer 46-jährigen Fahrradfahrerin gegen 12.55 Uhr. Zudem möchten die Ermittler gerne mit den Ersthelfern sprechen, die sich um die Fahrradfahrerin gekümmert haben.

Die Frau wollte mit ihrem Fahrrad an der Kreuzung vom Gehweg auf die Fahrbahn fahren. Dies übersah offenbar jedoch die 60-jährige Fahrerin eines silbernen Renault Modus. Bei dem Zusammenstoß zog sich die Radfahrerin Verletzungen an Becken und Hüfte zu. Sie musste von einem Rettungswagen in Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus gebracht werden. An dem Rad und dem Auto entstand ein Schaden von insgesamt rund 160 Euro.

Anzeige

Wer Hinweise zum Unfallablauf geben kann, erreicht die Polizei Langenhagen an der Ostpassage sowie unter Telefon (0511) 1094215.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander