Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Alt-Godshorn: Zwei Minuten geparkt – Außenspiegel ab
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Alt-Godshorn: Zwei Minuten geparkt – Außenspiegel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:23 17.11.2019
Die Polizei Langenhagen sucht Zeugen für zwei Fahrerfluchten. Quelle: Symbolbild
Godshorn/Langenhagen

Er wollte nur mal eben zur Postfiliale und parkte seinen grauen Opel Vectra dafür in Langenhagen-Alt-Godshorn. Doch die exakt zwei Minuten, die der 75-jährige Autofahrer dafür nicht an seinem Wagen war, reichten einem anderen Verkehrsteilnehmer, um an dem Opel Vectra den linken Außenspiegel zu beschädigen. Gesucht werden Zeugen, die um 10.12 Uhr in der Gegend etwas gesehen haben könnten.

Ähnlichen Ärger erlebte eine 43-jährige Autofahrerin, die ihren schwarzen Seat Alhambra am Freitag zwischen 14.50 und 15.30 Uhr auf den Parkplatz vor dem Supermarkt am Osttor in Langenhagen abgestellt hatte. Als sie vom Einkaufen zurückkehrte, wies der rechte hintere Kotflügel Beschädigungen auf. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 500 Euro.

Wer Hinweise zu den beiden Sachbeschädigungen liefern kann, erreicht die Polizei in der Ostpassage in Langenhagen sowie unter Telefon (0511) 1094215.

Aktuelle Polizeinachrichten

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Betrunken und Schlangenlinien fahrend auf der linken Straßenseite: Einmal mehr hatte ein Radfahrer das Glück, rechtzeitig von der Polizei von der Straße geholt zu werden. Gute 24 Stunden später stoppte die Polizei an fast gleicher Stelle eine Autofahrerin.

17.11.2019

Der Ortsrat Engelbostel hat jetzt die diesjährigen Bürgerkönige geehrt. Ein Trio hat beim Hegermarkt im September in Langenhagen am besten auf die Scheiben geschossen.

17.11.2019

In der Grundschule Langenhagen-Kaltenweide haben sich 17 Klassen am bundesweiten Vorlesetag gern von Ehrenamtlichen vorlesen lassen. Die Bücher hatten vorab die Lehrkräfte ausgesucht.

16.11.2019