Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Radfahrerin wird bei Unfall verletzt
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Radfahrerin wird bei Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 28.05.2020
Nach einem Verkehrsunfall muss eine Radfahrerin verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Quelle: Arno Burgi/dpa
Anzeige
Langenhagen

Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwoch gegen 11 Uhr eine 60 Jahre alte Radfahrerin verletzt worden. Sie musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Verursacher flüchtete nach Angaben der Polizei. Eine Passantin beobachtete die Karambolage an der Kreuzung Reuterdamm und Am Pferdemarkt in Langenhagen und half dem Opfer.

Nach Auskunft von Oliver Bunke, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, wollte die Radfahrerin die Walsroder Straße geradeaus in Richtung Am Pferdemarkt überqueren. Zeitgleich bog ein weißer Transporter an dieser Stelle nach rechts auf die Walsroder Straße ab – der Fahrer übersah offensichtlich die Radlerin. Um einen Zusammenprall zu vermeiden, bremste die 60-Jährige stark ab. Bei dem Manöver stürzte sie aber zu Boden und zog sich nach Polizeiangaben „nicht unerhebliche Verletzungen“ zu.

Anzeige

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Dabei wurde er aber von einer Passantin beobachtet, die auch der Gestürzten half. Diese Zeugin wird gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon (0511) 1094215 in Verbindung zu setzen. Das Unfallopfer beschreibt sie als etwa 60 bis 65 Jahre alt, und circa 1,60 Meter groß. Die dunkelhaarige Frau sprach mit osteuropäischem Akzent.

Weitere Einsatzmeldungen der Polizei finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Anzeige