Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Randalierer demolieren die stillgelegte Eishalle
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Randalierer demolieren die stillgelegte Eishalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 09.08.2019
Die Polizei sucht Unbekannte, die an der stillgelegten Eishalle randaliert haben. Quelle: Patrick Seeger (dpa)/Symbolbild
Langenhagen

Randalierer haben am Donnerstag ihr Unwesen an der Langenhagener Eishalle getrieben. Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei hatten die Unbekannten zwischen 23.30 und 23.35 Uhr zunächst einen Lampenmast auf dem Vorplatz der stillgelegten Sporteinrichtung an der Brüsseler Straße abgeknickt. Mit derartiger Ramme ausgerüstet wurde die gläserne Eingangstür mehrfach demoliert. Anschließend landete der Mast in einem nahen Gebüsch. Die Täter flüchteten unerkannt, ohne in die Halle eingedrungen zu sein. Da der stabile Mast wohl kaum von einer einzigen Person abgeknickt werden konnte, geht die Polizei davon aus, dass es mehrere Täter gewesen sein müssen.

Die Höhe des Schadens konnte der Beamte am Freitag noch nicht beziffern. Die Polizei bittet unter Telefon (0511) 1094215 um Hinweise. Weitere Einsatzmeldungen aus Langenhagen lesen Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Einbrecher sind in eine Kindertagesstätte in Langenhagen eingedrungen. Nach Auskunft der Polizei haben die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen. Nun wird nach den Unbekannten gefahndet.

09.08.2019

Bei einem Verkehrsunfall ist in Langenhagen eine 72 Jahre alte Radfahrerin verletzt worden. Ein 22-jähriger Radler hat die Frau übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

09.08.2019

Die Ortsfeuerwehr Godshorn ist am Donnerstagabend nach Aufforderung der Polizei zu einer längeren Ölspur ausgerückt. Diese erstreckte sich von Hannover bis in die Hessenstraße. Die Langenhagener Kollegen sind zudem wegen eines hilflosen Menschen alarmiert worden.

09.08.2019