Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Zehn Jahre digitale Medien in der Stadtbibliothek
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Zehn Jahre digitale Medien in der Stadtbibliothek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 29.05.2019
Die Langenhagener Bibliothek hat nicht nur einen riesigen Bücherfundus, sondern auch ein breites Angebot an elektronischen Medien. Quelle: Archiv
Langenhagen

Die Stadtbibliothek Langenhagen feiert ihr digitales Jubiläum: Seit zehn Jahren können Besucher elektronische Medien auszuleihen. Zusätzlich zu Büchern, Zeitschriften CDs und DVDs bietet die Bibliothek seit Mai 2009 ihren Kunden auch Werke an, die man nicht anfassen kann: Fast 26.000 Titel gibt es als E-Book, E-Paper oder Hörbuch. Unter den digitalen Werken befinden sich Bestseller, Biografien, Reise- und Sprachführer, aber auch Zeitungen und Zeitschriften.

Versäumnisgebühren entstehen nicht

Die digitalen Medien können mit einem gültigen Leseausweis ohne weitere Kosten von zu Hause aus oder von unterwegs heruntergeladen werden. Der Kunde gibt lediglich unter www.nbib24.de seinen Benutzernamen und sein Passwort ein, lädt das gewünschte Medium herunter und nutzt es bei Bedarf auf verschiedenen Endgeräten. Nach Ablauf der Leihfrist erlischt automatisch der Zugang. Es sind keine Fristen zu beachten, Versäumnisgebühren für verspätete Rückgabe entstehen nicht.

Der Verbund Nbib 24 machte die Bibliotheken digital

Die digitale Revolution in der Stadtbibliothek Langenhagen begann mit ihrem Zusammenschluss mit damals 19 anderen öffentlichen Stadt- und Gemeindebibliotheken zum Verbund „Nbib 24“. Das Kürzel steht für „Niedersächsische Bibliotheken 24 Stunden online“. Inzwischen gehören 137 Bibliotheken diesem Verbund an.

Die Stadtbibliothek Langenhagen an der Konrad-Adenauer-Straße 6 hat dienstags bis freitags von 12 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Telefon (0511) 73079770.

Von Gabriele Gerner

Im Herbst soll es losgehen: Dem Bau der neuen Veranstaltungs-Sporthalle im Stadtzentrum steht nichts mehr im Wege. Der Rat gab den Weg frei trotz Kritik an vermeintlich zu geringer Parkplatzzahl.

31.05.2019

Die Polizei ist nach einem Alarm mit zahlreichen Streifenwagen zu einer Tankstelle in Langenhagen angerückt. Dort hat zuvor ein Mann wegen einer fehlgeschlagenen Geldtransaktion seinen Unmut mehr als deutlich zum Ausdruck gebracht.

28.05.2019

Den Himmelfahrtstag sollen alle genießen können. Damit aber nicht einige Feiernde zu sehr über die Stränge schlagen, hat die Stadt Langenhagen eine Allgemeinverfügung erlassen. Die Polizei wird verstärkt patrouillieren.

31.05.2019