Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Nach Unfall: Polizei ermittelt gegen Vater von drei kleinen Kindern
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Nach Unfall: Polizei ermittelt gegen Vater von drei kleinen Kindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 03.11.2019
Die Polizei Langenhagen ermittelt gegen einem Familienvater nach einem Autounfall gleich wegen mehrerer Vergehen. Quelle: Felix König (dpa)/Symbolbild
Langenhagen

Nach einem Unfall auf der Friedrich-Ebert-Straße in Langenhagen ermittelt die Polizei gegen einen 35 Jahre alten Familienvater gleich wegen mehrerer Vergehen. Die Vorwürfe lauten auf fahrlässiger Körperverletzung, nicht angepasste Geschwindigkeit in einem verkehrsberuhigten Bereich, fehlende Sicherheitseinrichtungen für die drei mitfahrenden Kinder sowie nicht entsprechende freie Sicht im Auto.

Was war passiert? Der Mann fuhr nach Polizeiangaben nach einer frostigen Nacht am Freitag gegen 7.45 Uhr mit seinem Auto los. In Inneren saßen seine drei sieben bis zehn Jahre alten Kinder – allerdings nicht in den vorgeschriebenen Sitzen. In dem verkehrsberuhigten Bereich prallte er dann mit dem Fahrzeug gegen einen Steinwall, der ebenfalls der Verkehrsberuhigung dient, teilte am Sonntag ein Sprecher der Polizei Langenhagen mit. Nach dem Unfall klagte eins seiner drei mitfahrenden Kinder über Kopfschmerzen. Am Auto entstand ein Totalschaden, es musste abgeschleppt werden. Die Polizei vermutet, dass der Mann zu schnell gefahren ist. An dem Steinwall selbst entstand lediglich minimaler Schaden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten nicht nur die fehlenden Kindersitze fest, sondern auch die beschlagenen Scheiben in dem Fahrzeug. Wie der Polizeisprecher auf Anfrage sagte, muss ein Autofahrer prinzipiell für eisfreie Scheiben sorgen. Das gilt nicht nur für die Windschutz- und Heckscheibe, sondern auch für die Seitenscheiben. Das gelte nicht nur für, sondern auch für innen. Zumeist beschlagen die Scheiben nach dem Eiskratzen sowie dem Starten des Motors dann im Inneren. Dann müsse ein wenig Geduld geübt und entsprechende Vorlaufzeit einkalkuliert werden.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Angesichts der angespannten Finanzlage stellt sich die CDU im Rat derzeit zwei Fragen: Wo kann Langenhagen sparen? Vor allem aber: Wann soll sie den Rotstift ansetzen? Ende November geht die Fraktion in Klausur zum Etat 2020. Eine Mehrheit aber ist fraglich.

03.11.2019

Bei einem Verkehrsunfall sind in Langenhagen zwei Menschen verletzt worden. Gegen die beiden beteiligten Autofahrerinnen ermittelt nun die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

03.11.2019

Langenhagen muss sparen. Doch wo, darüber werden sich Politik und Verwaltung seit Jahren nicht einig. Ein Bündnis aus SPD, Grünen/Unabhängigen und BBL setzt den Rotstift an. Bis Dezember, so das ehrgeizige Ziel, soll der Etat 2020 um bis zu 20 Prozent reduziert werden, um ein Finanzdesaster zu verhindern.

03.11.2019