Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Radfahrer stürzt bei Unfall auf Straße – Autofahrer flüchtet
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Radfahrer stürzt bei Unfall auf Straße – Autofahrer flüchtet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 14.05.2019
Symbolbild Quelle: Roland Weihrauch (Archiv)
Langenhagen

Ein Autofahrer hat am frühen Montagmorgen einem Radfahrer beim Überqueren der Hessenstraße in Langenhagen die Vorfahrt genommen. Der Mann ist gestürzt. Ohne sich zu Kümmern ist der Autofahrer vom Unfallort geflüchtet.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin war der 54-jährige Mann um 5.12 Uhr auf dem Radweg an der Langenhagener Straße unterwegs. Bei grüner Ampel wollte er die Hessenstraße queren. Ein schwarzer SUV bog in die Straße ein und gewährte dem Radfahrer nicht den Vorrang. Der 54-Jährige musste mit seinem Fahrrad so stark bremsen, dass er über den Lenker auf die Fahrbahn stürzte. Dabei verletzte er sich an der linken Hand.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Unfall. Diese werden gebeten, sich beim Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215 zu melden.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Großer Bahnhof am Silbersee: Regionspräsident Hauke Jagau und Sozialministerin Carola Reimann locken mit Hinweis auf ausgezeichnete Wasserqualität an Niedersachsens Badestellen.

16.05.2019

Die Stadt Langenhagen hat 60 Gießkannen erhalten. Das Präsent stammt aus einer Spende von zwei Gärtnereien, die am Friedhof Grenzheide beheimatet sind.

13.05.2019

Die Langenhagener Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen im Stadtgebiet. In einem Fall sind Unbekannte in einen Baucontainer eingestiegen. Im zweiten Fall ist ein Haus das Ziel gewesen. Die Beamten suchen Zeugen.

13.05.2019