Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Langenhagen Auch Berliner Platz bekommt Hochbahnsteig
Aus der Region Region Hannover Langenhagen Auch Berliner Platz bekommt Hochbahnsteig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:38 27.05.2018
Nach der Haltestelle Wiesenau soll nun auch am Berliner Platz ein Hochbahnsteig entstehen. Quelle: Rebekka Neander
Langenhagen

Auch für die Stadtbahnhaltestelle Berliner Platz könnten noch in diesem Jahr die Planungen für einen Hochbahnsteig beginnen. Weil es an einer anderen Baustelle in Hannover Verzögerungen gibt, möchte die Region als Auftraggeberin der Arbeiten das Geld im Haushalt für die Vorbereitungen in Langenhagen nutzen. Dabei will sie Synergie-Effekte während der zeitgleich stattfindenden Planung für Hochbahnsteige in Wiesenau und am Alten Flughafen nutzen. Überdies entsteht noch in diesem Jahr am Berliner Platz ein Parkhaus für Fahrräder, wie Regionssprecher Klaus Abelmann dieser Zeitung am Donnerstag bestätigte.

Zunächst müssen laut Drucksache der Verkehrsausschuss am 7. Juni sowie die Regionsversammlung am 26. Juni über die Planung des Hochbahnsteigs beschließen. Danach fließen 100.000 Euro in diese Planungen. Die besondere Eile am Berliner Platz erklärt die Regionsverwaltung unter anderem mit einer dann „sinnvollen Baureihenfolge“ im Hinblick auf die Fahrrad-Anlage. Die soll über 76 sogenannte Doppelstockparker verfügen, die überdacht werden. Hinzu kommen 36 weitere nicht überdachte Abstellmöglichkeiten dieser Art. Alle werden abschließbar sein. Für besondere Fahrradtypen wie Liegeräder wird es vier gesicherte Plätze geben sowie vier öffentliche.

Gegebenenfalls wird es laut Abelmann noch Stellplätze oder Fahrradboxen für Gelegenheitskunden geben. Allerdings sei das Buchungssystem noch unklar. Die Anlage gehört zu zwei Pilotvorhaben der Region, die vom Bundesverkehrsministerium gefördert werden. Das Fahrrad-Parkhaus am Berliner Platz wird insgesamt mit 280.000 Euro veranschlagt, 70 Prozent davon übernimmt der Bund. „Diese Prototypen sind eine Weiterentwicklung der bestehenden Abstellanlagen und sollen sich durch besseren Komfort- und Serviceangebote für Radfahrende auszeichnen“, berichtet Abelmann. Dazu gehören ein elektronisches Zugangssystem, Schließfächer für Kleidung oder auch Lademöglichkeiten für E-Bikes.

Die Region will am Berliner Platz ein Fahrrad-Parkhaus errichten mit sogenannten Doppelstock-Parkern. Quelle: Polidesign/Region Hannover

Fahrrad-Parkhaus ergänzt Anlage am Straßburger Platz

Langenhagens CDU-Regionsabgeordnete Claudia Hopfe, die sich vor allem auf Verkehrsthemen spezialisiert hat, berichtete jetzt dieser Zeitung, dass sich die Region auf die Station Berliner Platz verständigt habe als Ergänzung zu der von der Stadt debattierten Anlage am Straßburger Platz. „Der Berliner Platz wird von Pendlern gern genutzt, da man von dort mit einem Ein-Zonen-Ticket nach Hannover fahren kann“, sagte Hopfe. Nach Angaben der Region befinden sich Region und Stadt Langenhagen derzeit in der Vorentwurfsplanung.

Von Rebekka Neander

Zwei bislang unbekannte Männer haben in einer Gartenkolonie in Godshorn zwölf Lauben aufgebrochen. Zudem randalierten die Täter dort. Nun werden sie von der Polizei gesucht.

24.05.2018

Künstler aus der Region zeigen am Wochenende ihre neuesten Arbeiten und bieten desweiteren Originale zu reduzierten Preisen an. Die Besucher des Kunstraums sind zum Stöbern und Plaudern eingeladen.

27.05.2018

Die Polizei sucht zwei Männer, die am Donnerstag wohl versucht haben, in einer Bank in Langenhagen einen Geldautomaten zu sprengen. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma verhinderte das.

24.05.2018