Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Umleitung auf B65: Autos sollen hin und her fahren
Aus der Region Region Hannover Lehrte Umleitung auf B65: Autos sollen hin und her fahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.05.2017
Von Achim Gückel
So sieht die offizielle Umleitung aus, die am 3. und 10. Juni gilt. Quelle: Grafik Hakemeyer
Ahlten

Von der Anschlussstelle bei Ahlten nach Westen bis Anderten, dort abfahren, sofort wieder in die entgegengesetzte Richtung auf die B 65 auffahren, wieder zurück nach Ahlten und weiter in Richtung Sehnde: So sieht die Umleitung aus, die nach Angaben aus der Lehrter Stadtverwaltung sowie aus der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr an den zwei Sonnabenden, 3. und 10. Juni, jeweils von 7 bis 17 Uhr offiziell gelten wird.

Grund dafür ist eine Sperrung der südlichen Spange an dem Verkehrsknoten aus Bundesstraße 65 und Kreisstraße 142. Das bedeutet, dass an den zwei genannten Tagen das Einbiegen auf die Bundesstraße in Richtung Ilten und Sehnde nicht möglich ist. Grund dafür sind Arbeiten, die zum vierspurigen Ausbau der B 65 gehören.

Dass ortskundige Autofahrer die Pendelreise nach Anderten und zurück tatsächlich unternehmen werden, erscheint fraglich. Statt dessen wird der eine oder andere Schleichweg durch das Sehnder Stadtgebiet an den Tagen der Sperrung vermutlich mehr Durchgangsverkehr verkraften müssen. Nach Angaben von Markus Baumgarten vom Fachdienst für Straßen und Verkehr im Lehrter Rathaus ist die Ausweisung einer Umleitung aber unerlässlich - und zwar schon mit Rücksicht auf ortsunkundige Autofahrer.

Für die Zeit vom 12. Juni an kündigt die Landesbehörde indes weitere Bauarbeiten auf der B 65 an. Dann werden im Bereich der Baustelle zischen Autobahn 7 und Ahlten unter anderem provisorische Überfahrten beseitigt und die neuen Mittelschutzplanken installiert. Der Verkehr werde aber auf jeweils einer Fahrbahn in jede Richtung fließen können.

Meister Adebar und Gattin haben derzeit in Arpke und Immensen alle Schnäbel voll zu tun. Jetzt ist die Zeit, in der der Nachwuchs aufgepäppelt werden muss. Und das bedeutet für die Altstörche, dass sie nahezu ohne Unterlass Futter heranschaffen müssen.

Achim Gückel 31.05.2017

Eine Elfjährige hat sich bei einem Unfall am Sonnabendnachmittag an der Berliner Allee leichte Verletzungen zugezogen. Das Mädchen war mit seinem Fahrrad unterwegs, geriet vom Radweg und prallte gegen einen vor einer Ampel stehenden Wagen.

Achim Gückel 28.05.2017

18 Stück auf einen Schwung: So viele Ehrenamtskarten hat Bürgermeister Klaus Sidortschuk jetzt an die ehrenamtlichen Helfer der Lehrter Tafel vergeben. Sidortschuk ließ sich außerdem über den Verein, der gerne weitere Helfer gewinnen möchte, informieren. Und df versprach, bald einmal vorbeizukommen.

29.05.2017