Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte 200 Christen feiern Gottesdienst im Park
Aus der Region Region Hannover Lehrte 200 Christen feiern Gottesdienst im Park
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 28.05.2017
Von Achim Gückel
Rund 200 Menschen feiern in der Arena im Lehrter Stadtpark einen Freiluftgottesdienst zum Himmelfahrtstag.
Rund 200 Menschen feiern in der Arena im Lehrter Stadtpark einen Freiluftgottesdienst zum Himmelfahrtstag. Quelle: Achim Gückel
Anzeige
Lehrte

Bereits zum neunten Mal hatten die zwei evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Markus und Matthäus, die katholische St.-Bernward-Gemeinde und die freikirchliche Johannesgemeinde gemeinsam in die Arena am Pfingstanger eingeladen. Trotz der vormittags nich recht niedrigen Temperaturen waren die Sitzreihen und die im Innenraum aufgestellten Bänke dicht besetzt mit Besuchern. Markus-Pastor Andreas Anke verlas dabei eine Predigt des katholischen Geistlichen Roman Blasikiewicz, der persönlich nicht anwesend war. Darin ging es um die Symbolik des Himmelfahrtstags, der nach christlicher Lehre die Rückkehr Jesu Christi als Sohn Gottes zu seinem Vater in den Himmel markiert. Man möge an diesem Tage aber nicht "geistig und religiös abheben", sondern durchaus auch den Alltag sehen und seinen Blick nicht allzu sehr einengen, zitierte Anke.

Derweil zogen gar nicht weit vom Schauplatz des Gottesdienstes die ersten Gruppen mit Musik, Bollerwagen, Grill und Flaschenbier vorbei. Der Blick dieser jungen Männer mag vormittags noch weit, schon nachmittags aber mitunter etws benebelt gwesen sein.

Einen Freiluftgottesdienst am Himmelfahrtstag gab es nicht nur in Lehrte, sondern etwa auch bei Scheuers Hof in Immensen, vor dem Dorfwettkampf Norddorf gegen Süddorf in Sievershausen und bei der Kreuzkirchengemeinde in Sehnde.

Diese jungen Leute aus Lehrte, Sehnde und Hildesheim haben sich zum Vatertag einen besonders ausgefeilten Bollerwagen gebaut. Er fährt mit Batteriebetrieb, verfügt über eine große Musikanlage, einen überdimensionalen Sonnenschirm, Kühlboxen, eine Werkzeugkiste, einen Grill und reichlich Platz für Flaschenbier. Quelle: Achim Gückel
Achim Gückel 28.05.2017
Patricia Oswald-Kipper 28.05.2017