Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Weil spricht bei Maikundgebung in Lehrte und Ahlten
Aus der Region Region Hannover Lehrte Weil spricht bei Maikundgebung in Lehrte und Ahlten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:51 30.04.2018
Bei der Maikundgebung 2017 hat auf dem Rathausplatz großer Andrang geherrscht. Quelle: privat
Anzeige
Lehrte

 „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“ – so lautet das Motto der Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Lehrte auf dem Rathausplatz. Zu diesem Thema spricht auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) als Hauptredner. Anschließend stattet Weil der Ortschaft Ahlten noch einen Kurzbesuch ab. An beiden Orten gibt es ein Rahmprogramm für die ganze Familie.

Den Auftakt in Lehrte macht um 10 Uhr eine ökumenische Andacht, bevor um 10.15 Uhr Reinhard Nold, Vorsitzender des DGB-Ortskartells Lehrte, die Mai-Kundgebung eröffnet. Nach den Grußworten von Bürgermeister Klaus Sidortschuk spricht Stephan Wischhöfer vom Personalrat des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Hannover (aha). 

Anzeige
Ministerpräsident Stephan Weil ist Hauptredner bei der Maikundgebung des DGB Lehrte. Quelle: privat

Anschließend tritt Stephan Weil auf das Podium. Der Ministerpräsident wird nicht nur zum DGB-Motto sprechen, sondern vermutlich auch die Neuausrichtung bei der Volkswagen-AG und die damit verbundenen Arbeitnehmerinteressen streifen. Zwischen den Reden tritt die Lehrter Band Donkey Bridge mit Jazz, Pop, Rock, Blues und Folk auf. Darüber hinaus gibt es Square Dance-Aufführungen des Tanz-Clubs Lehrte und ein großes Programm für Kinder.

Von 11.50 bis 12.15 Uhr schlendert Weil in Ahlten über den Festplatz in der Straße Zum Alten Dorfteich, um sich ein Bild von den Aktivitäten der Vereine und Organisationen zu machen. Die Stände sind deshalb schon ab 11.30 Uhr geöffnet. Auch in Ahlten gibt es ein großes Programm für die Familie, Aktionen und Livemusik.ks/eg

Von Sandra Köhler/Katja Eggers