Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Das ist am Himmelfahrtswochenende in Lehrte los
Aus der Region Region Hannover Lehrte Das ist am Himmelfahrtswochenende in Lehrte los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 01.06.2019
Die Band BoomArank aus Hannover spielt im Fossil. Quelle: privat

Donnerstag, 30. Mai: Ökumenischer Gottesdienst in Lehrte

Die Kirchengemeinden aus Lehrte pflegen am Himmelfahrtstag, 30. Mai, wieder die Ökumene. Zum elften Mal feiern die katholische St.-Bernward-Gemeinde, die freikirchliche Johannesgemeinde und die beiden evangelisch-lutherischen Stadtkirchengemeinden Markus und Matthäus zusammen. In diesem Jahr beginnt der Gottesdienst erstmalig um 11 Uhr. Er findet im Stadtpark an der Kletterwand statt. Musikalisch gestaltet wird er vom Lehrter Posaunenchor.

Sonnabend, 1. Juni: Rockband Boomarank spielt im Fossil

Die Reihe von Live-Auftritten in der Musikkneipe Fossil an der Mittelstraße in Lehrte geht am Sonnabend, 1. Juni, weiter. Dann spielt dort ab 21 Uhr die Band Boomarank. Sie hat sich auf Rock-Klassiker spezialisiert – von AC/DC über die Rolling Stones bis hin zu Fleetwood Mac und ZZ Top. Einlass zum Konzert ist ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es nur im Fossil. Vorbestellungen sind unter Telefon (05132) 55890 möglich.

Mit lauter Rockmusik will die Band "Boomarank" den Gästen im Fossil einheizen. Quelle: Laura Beigel (Archiv)

Sonnabend, 1. Juni: DRK-Ortsverband wählt neuen Vorstand

Der DRK-Ortsverband Sievershausen lädt seine Mitglieder und Gäste für Sonnabend, 1. Juni, ab 15 Uhr zur Jahresversammlung ins Gemeindehaus, Kirchweg 4, ein. Auf der Tagesordnung stehen Berichte sowie Neuwahlen des gesamten Vorstandes.

Sonnabend, 1. Juni: Immenser Verein will Gemeinnützigkeit

Der Verein Gemeinsam für Immensen lädt für Sonnabend, 1. Juni, seine Mitglieder ein. Start der Versammlung ist um 19.30 Uhr in der Gaststätte Scheuer in Immensen. Nach nunmehr drei Jahren seit der Gründung des Vereins wollen die Mitglieder über eine neue Satzung abstimmen und damit die Gemeinnützigkeit für den Verein erlangen. Dabei ist auch eine Vorstandswahl geplant.

Sonntag, 2. Juni: Neue Lektoren gestalten Gottesdienst

Zum Abschluss der Lektorenausbildung im Kirchenkreis Burgdorf wird am Sonntag, 2. Juni, im Martin-Luther-Haus an der Hirschberger Straße in Hämelerwald ein spezieller Gottesdienst gefeiert. Er beginnt um 18 Uhr. Die neuen Lektoren haben sich in ihrem Kursus an vier Wochenenden mit der Gestaltung von Gottesdiensten und der Bearbeitung von Lesepredigten befasst und diesen Abschlussgottesdienst gemeinsam erarbeitet.

Sonntag, 2. Juni: „Anderer Gottesdienst“ in Ahltener Kirche

Der nächste „Andere Gottesdienst“ der Martinskirchengemeinde Ahlten findet am Sonntag, 2. Juni, ab 17 Uhr unter dem Motto „mein Lieblingsgedicht“ statt. Gemeindeglieder werden dabei Gedichte aus unterschiedlicher Zeit in den Gottesdienst einbringen, die sich um die Schlagwörter „Mensch, Leben, Alltagsleben, Hoffnung, Träume“ drehen. Im Anschluss ist bei Kaffee und Tee noch Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch.

Der Bolzkäfig samt Basketballanlage am Rand von Ahlten ist jetzt in Betrieb: Jugendpflegerin Tara Esdaile (Mitte) wirft mit einigen Mädchen den Ball. Quelle: Achim Gückel

Bolzkäfig in Ahlten ist eröffnet

Kinder und Jugendliche, die sich während ihrer freien Himmelfahrtstage sportlich betätigen möchten, haben in Ahlten Gelegenheit dazu: Seit Mittwoch, 22. Mai, ist der Bolzkäfig im größten Lehrter Ortsteil zur Nutzung freigegeben. An der neuen Anlage Im Wiesengrund befinden sich außerdem eine Tischtennisplatte und ein Basketballkorb.

Bis Sonnabend, 8. Juni: Stadtradeln weiterhin möglich

Auch die Stadt Lehrte beteiligt sich wieder am Stadtradeln: Dabei sollen Bürger möglichst viele Radkilometer für ihre Kommune sammeln. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und gleichzeitig ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Stadt zu setzen. Wenngleich die Aktion bereits begonnen hat, sind Anmeldungen unter www.stadtradeln.de/lehrte weiterhin möglich.

So verschiebt sich die Müllabfuhr

An Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 30. Mai, holt die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) keine Rest- und Bioabfälle, gelben Säcke und Altpapier ab. Die Abfuhr wird am Freitag, 31. Mai, vollständig nachgeholt. Die Abfuhr am Freitag verschiebt sich auf Sonnabend, 1. Juni. Die Deponien und Wertstoffhöfe bleiben am Himmelfahrtstag geschlossen. Auch das Servicetelefon, die Gebühren-Hotline und das Gebühren-Servicebüro sind nicht besetzt.

Auch die Wertstoffabfuhr des Unternehmens Remondis am 30. Mai fällt aus. Dadurch verschiebt sich die Abfuhr der gelben Säcke in der restlichen Woche jeweils um einen Tag: Die Tour von Donnerstag wird am Freitag, 31. Mai, nachgeholt, die von Freitag verschiebt sich auf Sonnabend, 1. Juni. Die gelben Säcke müssen jeweils bis 7 Uhr am Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden.

Was ist in Hannover los?

Auch in Hannover ist am Himmelfahrtswochenende einiges los. Hier finden Sie die Wochenendvorschau. 

Und wie wird das Wetter?

Eine Wettervorschau für Hannover und die Region finden Sie hier.

Ihr Termin fehlt?

Diese Übersicht ist unter Umständen nicht vollständig. Die Redaktion hat nicht Kenntnis über alle Termine am Wochenende im Stadtgebiet. Sie haben noch einen Termintipp für die Woche um Himmelfahrt auf Lager? Schicken Sie uns gern eine E-Mail an lehrte@haz.de.

Von Konstantin Klenke, Achim Gückel, Katja Eggers und Patricia Oswald-Kipper

So macht Nachbarschaftsstreit Spaß: Auch in diesem Jahr treten in Sievershausen wieder das Norddorf und das Süddorf gegeneinander an. Am Himmelfahrtstag, 30. Mai, messen sich die Teilnehmer in lustigen Spielen auf dem Sportplatz am Schmiedeweg.

28.05.2019

Im Bereich des Wiesenwegs und des Schlahdekamps in Ahlten hat es einen Diebstahl sowie einen versuchten Einbruch gegeben. Ein Unbekannter zapfte aus einem Bagger auf einer Baustelle 180 Liter Dieselkraftstoff ab. Außerdem versuchte er, in einen Baucontainer einzudringen.

28.05.2019

Die mit Pannen behaftete Sanierung der Backhausstraße in Ahlten verzögert sich erneut. Der erste Bauabschnitt wird nicht, wie bisher gehofft, Ende Mai fertig, sondern wohl erst Ende August. Dadurch wird der zweite Bauabschnitt vermutlich erst im nächsten Jahr erledigt sein.

28.05.2019