Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte In den Storchennestern ist jetzt Hochbetrieb
Aus der Region Region Hannover Lehrte In den Storchennestern ist jetzt Hochbetrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.05.2017
Von Achim Gückel
Blick in die Kinderstube: Drei Junge wollen im Storchennest auf dem Arpker Kirchendach versorgt sein. Quelle: Peter Löhr
Arpke/Immensen/Steinwedel

Hochbetrieb herrscht derzeit insbesondere im Horst auf dem Kirchendach in Arpke. Dort haben sich um den 22. April herum drei Küken aus ihren Eiern gepellt. Die Bilder von Fotograf Peter Löhr zeigen sie knapp einen Monat und unzählige Portionen Futter später.

Im Storchennest an der Lüneburger Straße in Immensen sind nach Beobachtung von Fotograf Bernd Moßmann aus Burgdorf mindestens zwei Störche geschlüpft. Etwas unklar sei noch, ob auch die Brut im Horst bei Steinwedel erfolgreich war. Dort haben sich laut Moßmann noch keine kleinen Nachwuchsschnäbel blicken lassen.

Eine Elfjährige hat sich bei einem Unfall am Sonnabendnachmittag an der Berliner Allee leichte Verletzungen zugezogen. Das Mädchen war mit seinem Fahrrad unterwegs, geriet vom Radweg und prallte gegen einen vor einer Ampel stehenden Wagen.

Achim Gückel 28.05.2017

18 Stück auf einen Schwung: So viele Ehrenamtskarten hat Bürgermeister Klaus Sidortschuk jetzt an die ehrenamtlichen Helfer der Lehrter Tafel vergeben. Sidortschuk ließ sich außerdem über den Verein, der gerne weitere Helfer gewinnen möchte, informieren. Und df versprach, bald einmal vorbeizukommen.

29.05.2017

Der Wettkampf Norddorf gegen Süddorf ist in Sievershausen am Donnerstag unentschieden ausgegangen. Mit Spielen rund um Energie und Umwelt stand die Dorffehde im Zeichen des Klimaschutzes. Das pfiffige Konzept sicherte dem TSV beim Ideenwettbewerb "Klima(s)check für Sportvereine" die Siegprämie.

29.05.2017