Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte In der S-Bahn: Mann schlägt zwei Jugendliche
Aus der Region Region Hannover Lehrte In der S-Bahn: Mann schlägt zwei Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 22.02.2018
Die Bundespolizei sucht zeugen für eine Prügelattacke in der S-Bahn bei Lehrte. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lehrte

 Die Bundespolizei hofft auf Zeugenhinweise für einen Vorfall, der sich bereits am Donnerstag in einer S-Bahn der Linie 7 auf der Fahrt nach Hannover zugetragen hat. Dabei attackierte ein Unbekannter zwei Jugendliche. Ein 16-jähriger Syrer erlitt dabei eine Risswunde an einem Ohr und eine Prellung an der Stirn.

Der Täter war gegen 13.30 Uhr am Bahnhof Lehrte in die S-Bahn gestiegen, berichtet die Polizei. Dabei stieß er den vor ihm gehenden 16-Jährigen zunächst in den Rücken. Im Zug eskalierte die Angelegenheit. Nach Angaben der Polizei schlug der Mann den Jugendlichen mehrfach und ohne erkennbaren Anlass mit der Faust gegen den Kopf. Ein Mitschüler des 16-Jährigen habe noch schlichten wollen, sei aber ebenfalls geschlagen worden. In Hannover erstatteten die Jugendlichen dann Anzeige.

Anzeige

Der Täter, der nach den Fausthieben verschwand, wird als etwa 40 jahre alt und 1,73 Meter groß beschrieben. Er hat eine Glatze und trug zur Tatzeit eine Schiebermütze und einen grauen Mantel. Die Bundespolizei nimmt Hinweise unter Telefon (0511) 303650 entgegen.

Von Achim Gückel