Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Kolonie Feierabend: Verein kämpft weiter
Aus der Region Region Hannover Lehrte Kolonie Feierabend: Verein kämpft weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.05.2017
Von Achim Gückel
Der Verein Feierabend kämpft weiter um seine Kleingartenkolonie. Quelle: Jarolim-Vormeier (Archiv)
Lehrte

Es ist ein flammender Appell, den die Kleingärtner an die Anwohner an Manskestraße, Blockäckern, Schützenstraße und Kreuzbuchenweg richten. "Grüne Gärten statt Betonwüste" sind die Flugblätter überschrieben, mit denen sie bei den Nachbarn darum werben, die Anliegen der Laubenpieper zu unterstützen. Es gehe um die Zukunft der Nachbarschaft und den Erhalt einer grünen Lunge in der Stadt.

Die Kleingärtner erinnern daran, dass der Bau des neuen Wohngebiets auf dem Feierabendgelände noch längst nicht endgültig feststehe. Noch befinde man sich in der Prüf- und Planungsphase. Die Beteiligung der Öffentlichkeit an dem Verfahren dauere noch bis zum 19. Mai. Bis dahin seien die Planunterlagen noch im Rathaus einsehbar, und bis dahin könne auch jeder Betroffene noch Einwände geltend machen. Das gehe auch per Mail an die Adresse bauleitplanung@lehrte.de

Darüber hinaus wollen die Kleingärtner am Sonnabend, 6. Mai, einen Infostand zu dem geplanten Wohngebiet einrichten. Von 12 bis 16 Uhr werden Vertreter des Vereins auf dem Parkplatz an der Straße Auf den Blockäckern Rede und Antwort stehen. Und schließlich werde das Thema auch am Montag, 8. Mai, ab 17 Uhr im Baubetriebshof an der Schützenstraße während einer öffentlichen Sitzung des Bau- und Verkehrsplanungsausschusses beraten.

In ihrem Flyer schreiben die Kleingärtner unter anderem davon, dass die Feierabend-Fläche mit Bäumen, Blumen und Spazierwegen nun mit bis zu 14 Meter hohen Häusern bebaut werden soll. Das bedeute unter anderem, dass Anwohner keine freie Sicht mehr hätten, Straßen und Grundstücke verschattet würden, sich klimatische Verhältnisse im Umfeld verändern könnten und Lärmbelästigungen sowie Parkplatzprobleme zunehmen werden. Außerdem werde das Neubaugebiet mindestens zwei Jahre lang eine Großbaustelle sein.

In sieben Wochen beginnen die Sommerferien: Die Stadt bietet dafür wieder ein umfangreiches Feriencard-Programm an. Mit Unterstützung von Vereinen, Verbänden und Organisationen gibt es in diesem Jahr 182 Veranstaltungen. Davon sind 47 Angebote neu.

Patricia Oswald-Kipper 07.05.2017

Das Flötenorchester Rhythm & Flutes der Schützengesellschaft Ahlten wurde vor 50 Jahren als Spielmannszug gegründet. Das Jubiläum feiern die Musiker am Sonnabend, 6. Mai, mit einem Konzert in Lehrte und am Sonnabend, 20. Mai, mit einem großen Jubiläumsfest in Ahlten.

07.05.2017

Das ist eine besondere Ehre für Lehrte: Der Kabarettist, Schauspieler und Komiker Dieter Hallervorden kommt im August mit seinem Neuen Wühlmäuse-Ensemble ins Kurt-Hirschfeld-Forumund zeigt dort eine von nur fünf Vorpremieren. Der Kultstar will nach der Vorstellung mit Besuchern ins Gespräch kommen.

07.05.2017