Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Lastwagen rammt Baugerüst auf Firmengelände
Aus der Region Region Hannover Lehrte Lastwagen rammt Baugerüst auf Firmengelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 08.08.2018
Ungewöhnlicher Einsatz auf einem Firmengelände an der Gewerbestraße: Ein Kran muss bei der Bergung des havarierten Lastwagens helfen. Quelle: Feuerwehr Lehrte
Sievershausen

Großeinsatz von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) an der Gewerbestraße: Am Dienstag hat dort ein Lastwagenfahrer auf einem Speditionsgelände einen folgenschweren Fahrfehler begangen. In einer Durchfahrt zu einem rückwärtigen Hof stieß der Anhänger seines Gespanns gegen das Baugerüst an einem Gebäude. Daraufhin drohten Gerüst und Fassade einzustürzen. Rund 40 Helfer mussten anrücken, um die Situation zu entschärfen. Weite Teile der Verklinkerung fielen letztlich jedoch von der Wand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Über die Höhe des Schadens können Polizei und Feuerwehr keine Angaben machen.

Die ungewöhnliche Sache spielte sich am späten Nachmittag ab. Der 21-jährige Fahrer aus Nienburg am Steuer des Lastzugs hatte nach Angaben der Polizei die Lage an dem Firmengebäude anscheinend falsch eingeschätzt. Als er mit der Zugmaschine schon an dem Gerüst vorbeigefahren war, touchierte der Anhänger die Konstruktion aus Metallelementen. Der Lastwagenfahrer ließ das Gespann daraufhin stehen und setzte einen Notruf ab.

Feuerwehrleute aus Sievershausen begaben sich dann zunächst ins Innere des Firmengebäudes, um sich einen Überblick über dessen Statik zu verschaffen. Dabei mussten sie erkennen, dass vor Ort nicht genügend Material zum Abstützen der Wand vorhanden war. Kurz nach 18 Uhr rückte das THW aus Lehrte an. Außerdem nutzten die Einsatzkräfte zur Bergung des Lastwagens einen Autokran, den die Spedition selbst zur Verfügung stellte. Dabei mussten Teile des Gebäudes sowie des Gerüsts abgestützt werden, und der Lastzug konnte von der Unfallstelle rollen.

Teile der Klinkerfassade stürzten bei der Aktion allerdings ein. Gerüstbauer mussten noch am Abend auch das Gerüst beseitigen. Gegen 20.30 Uhr war der Einsatz, an dem laut Benjamin Rüger von der Lehrter Stadtfeuerwehr jeweils 19 Helfer von Feuerwehr und THW beteiligt waren, beendet.

Von Achim Gückel

Einschulungsaktion des DGB: Gewerkschafter verteilen am 11. August auf dem Lehrter Markt kleine Geschenke an Abc-Schützen und Broschüren an deren Eltern.

11.08.2018

Der viel diskutierte Bau des Bolzkäfigs in Ahlten verzögert sich bis mindestens März 2019. Der Grund: Zurzeit findet sich keine Baufirma, die das Projekt in Angriff nehmen will.

07.08.2018

Eine Waffe, Cannabis-Lollis und Cannabis-Chips: Beamte des Hauptzollamts Hannover haben bei einer Kontrolle auf der Rastanlage Lehrter See Süd illegale Gegenstände einkassiert.

07.08.2018