Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte 82-Jähriger will von Unfall nichts bemerkt haben
Aus der Region Region Hannover Lehrte 82-Jähriger will von Unfall nichts bemerkt haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 12.05.2019
Er habe vom Zusammenstoß nichts bemerkt, sagte der 82-Jährige gegenüber der Polizei. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Arpke

Er habe nichts von einem Zusammenstoß bemerkt – das hat ein 82-Jähriger gegenüber der Polizei angegeben, nachdem er nach Hinweis einer Zeugin wegen einer Unfallflucht von Beamten zu Hause angetroffen wurde. Doch nach Angaben des Polizeikommissariats Lehrte stellt sich die Situation anders dar. Demnach habe der Senior am Freitag kurz vor 13 Uhr in der Straße Am Waldbad seinen VW Golf aus einer Lücke des dortigen Parkplatzes rangiert und dabei einen Opel Zafira touchiert. Danach habe er zurückgesetzt und den Opel beim zweiten Versuch erneut gerammt. Anschließend sei er unerlaubt davongefahren. Die 41-jährige Zeugin hatte sich offenbar das Kennzeichen gemerkt, weshalb die Polizisten den Senior zu Hause antreffen konnten. Am Lack des Opels ist ein Schaden von rund 1000 Euro entstanden.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Lehrte lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Oliver Kühn

Anzeige