Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Jetzt für weiterführende Schulen anmelden
Aus der Region Region Hannover Lehrte Jetzt für weiterführende Schulen anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 23.05.2019
Endlich Sommerferien! Nach der vierten Klasse geht es auf die weiterführende Schule. Eine Kopie des Zeugnisses muss bei der Anmeldung mitgebracht werden. Foto: Samantha Franson Quelle: Archiv/Samantha Franson
Anzeige
Lehrte

Wer die Grundschule in diesem Sommer beendet und auf eine weiterführende Schule wechselt, kann von den Erziehungsberechtigten in den Sekretariaten der zukünftig besuchten Schulen wie folgt angemeldet werden:

Am Gymnasium Lehrte, Burgdorfer Straße 16, nimmt das Sekretariat von Montag, 3. Juni, bis Mittwoch, 5. Juni, jeweils von 8 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr Anmeldungen entgegen. Zusätzlich ist am Donnerstag, 6. Juni, von 8 bis 12 Uhr die Anmeldung möglich.

Anzeige

Die IGS Lehrte, Südstraße 3, steht für Anmeldungen neuer Fünftklässler von Montag, 3. Juni, bis Donnerstag, 6. Juni, in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr offen.

In der IGS Lehrte im Riedweg 2 in Hämelerwald ist die Anmeldung am Mittwoch, 5. Juni, und am Donnerstag, 6. Juni, jeweils in der Zeit von 9 bis 13 Uhr möglich.

Die Oberschule Lehrte, Riedweg 2, in Hämelerwald ist für Anmeldungen am Montag, 3. Juni, Dienstag, 4. Juni, und Freitag, 7. Juni, jeweils von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Am Mittwoch, 5. Juni, und am Donnerstag, 6. Juni, können Eltern ihre Kinder dort in der Zeit von 8 bis 12 Uhr anmelden.

In der Realschule Lehrte, Südstraße 1 A, ist die Anmeldung am Montag, 3. Juni, von 8 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr möglich sowie am Dienstag, 4. Juni, und am Mittwoch, 5. Juni, jeweils in der Zeit von 8 bis 12 Uhr.

Für die Anmeldungen sind insbesondere folgende Unterlage mitzubringen: Der ausgefüllte Aufnahmeantrag (zu finden auf den Internetseiten der Schulen), eine Kopie des Halbjahreszeugnisses der vierten Klasse von der zuletzt besuchten Grundschule, zwei Passfotos des Kindes und bei getrennt lebenden Eltern die Erklärung zur Sorgeberechtigung. Auch Bescheide zur Feststellung eines Bedarfs an sonderpädagogischer Unterstützung sowie andere Bescheinigungen, die für den Schulbesuch des Kindes wichtig sind, sollten bei Anmeldung vorliegen.

Von Gabriele Gerner