Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Panne bei 195.000-Euro-Bolzkäfig: Neuer Asphalt macht nach nur zwei Wochen Probleme
Aus der Region Region Hannover Lehrte Panne bei 195.000-Euro-Bolzkäfig: Neuer Asphalt macht nach nur zwei Wochen Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 05.06.2019
Der nagelneue Bolzkäfig in Ahlten ist wegen Problemen am Asphaltboden schon wieder geschlossen. Quelle: Achim Gückel
Ahlten

Die lange Geschichte um den neuen Bolzkäfig hinter dem Feuerwehrgelände am Wiesengrund ist um ein Kapitel reicher. Erst vor rund zwei Wochen ist das Spiel- und Sportgelände für Kinder und Jugendliche offiziell eröffnet worden. Vor ein paar Tagen wurde es wieder geschlossen. Denn mit dem Asphaltboden stimmt etwas nicht. An mehreren Stellen tritt Bitumen aus. Das hat Stadtbaurat Christian Bollwein jetzt in einer Sitzung des Bauausschusses bestätigt.

Schwarze Flüssigkeit ist ungefährlich, ruiniert aber die Kleidung

„Wir haben ein Problem mit dem Bolzkäfig“, sagte Bollwein vor den Politikern unverblümt. Das Bitumen sei zwar gesundheitlich ungefährlich, hinterlasse aber auf der Kleidung hartnäckige Flecken. Daher habe man die nagelneue Spiel- und Sportanlage umgehend gesperrt. „Die schadhaften Stellen müssen möglichst schnell saniert werden“, betonte der Stadtbaurat.

Auf unbestimmte Zeit geschlossen

Markus Baumgarten, Leiter des Fachdienstes für Straßen und Verkehr im Rathaus, erläuterte den Politikern, dass sich nun erst einmal Vertreter der Baufirma die Sache anschauen und man den Bolzkäfig möglicherweise nachbessern lassen müsse. Wann der Bolzkäfig wieder freigegeben werden kann, ist indes noch unklar. „Wir hoffen, das dauert nicht allzu lange“, sagte Baumgarten. Ob die Arbeiten zusätzliche Kosten verursachen könnten, sei ebenfalls noch fraglich. Zur Not müsse sich ein Gutachter die Sache anschauen.

Bolzkäfig kostete 195.000 Euro

Der neue Bolzkäfig hinter dem Übungsgelände der Ahltener Feuerwehr war ein Herzenswunsch der Ortspolitiker. Er ersetzte den vor rund zwei Jahren aus Sicherheitsgründen geschlossenen Bolzplatz am Wiesengrund. Der Bolzkäfig kostete rund 195.000 Euro. Kostspielig wurde das Projekt unter anderem, weil beim Bau Rücksicht auf den schwierigen Mergelboden genommen werden musste: Der Standort wurde verlegt, was den Bau eines neuen Weges erforderlich machte.

Von Achim Gückel

Unfall an der Raststätte auf der Autobahn 2 bei Lehrte: Der Fahrer eines Kleintransporters wurde eingeklemmt und leicht verletzt.

05.06.2019

Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen die Gemeinden des Kirchenkreises Burgdorf in Zeiten von Personalmangel und Kirchenaustritten enger zusammenarbeiten. Das hat Superintendentin Sabine Preuschoff auf dem Kirchenkreistag in Ilten betont. Die Zahl der Gemeindemitglieder werde weiter sinken – bis 2030 auf weniger als 44.000.

05.06.2019

Aligses Schützen bitten wieder zum Schützenfest. Gefeiert wird von Freitag, 7. Juni, bis Sonntag, 9. Juni. Zu den Höhepunkten gehört der große Festumzug, bei dem die Schützen mit befreundeten und örtlichen Vereinen durch das festlich geschmückte Dorf marschieren.

07.06.2019