Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Fuchsbau-Festival eröffnet Onlinesupermarkt
Aus der Region Region Hannover Lehrte Fuchsbau-Festival eröffnet Onlinesupermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 27.07.2019
Beim ersten Fuchsbau-Festival auf dem Zytanien-Gelände gab es Kunst, Lesungen, Filmvorführungen, Musik und jede Menge Diskussionen. Quelle: Christian Behrens (Archiv)
Lehrte

Vom 9. bis 11. August steigt auf dem Zytanien-Gelände bei Immensen wieder das Fuchsbau-Festival. Erstmals wird dazu ein nachhaltiger Onlinesupermarkt angeboten. Er ist seit dieser Woche bis kurz vor Start des Festivals geöffnet.

Der nachhaltige Supermarkt zum Fuchsbau-Festival ist eröffnet. Quelle: Screenshot

Für die Macher ist es eine Premiere. Das Modell Online-Supermarkt, das jetzt erstmals beim Fuchsbau-Festival in Lehrte-Immensen getestet wird, könnte auch bei anderen Festivals Schule machen. Ziel ist es, Nachhaltigkeit etwa mit regionalen Produkten zu fördern und den CO2 -Ausstoß zu verringern. Die Organisatoren hoffen, dass so mehr Festivalbesucher mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, da sie nun ihre Lebensmittel und andere Utensilien nicht mehr transportieren müssen. „Das nervige Schleppen entfällt“, erklärt Jannis Burkhardt vom Festival-Organisationsteam. Die fertige Bestellung könne dann gekühlt direkt auf dem Festivalgelände in der Nähe des Zeltplatzes abgeholt werden.

Auch WC-Häuschen kann bestellt werden

Die Website für den Supermarkt ist seit wenigen Tagen freigeschaltet. Die Internetseite enthält rund 100 Produkte aus verschiedenen Bereichen. Die Kunden können zwischen verschiedenen Kategorien wie Basics, Backwaren, Equipment, Getränke, Hygiene, Kühlregal, Obst und Gemüse, Snacks sowie Spiel und Spaß auswählen. Dort finden sich typische Festivalprodukte und Lebensmittel wie Bierpaletten, Instantkaffee, schnelle Fertiggerichte wie Dosenravioli und vegetarische Würstchen, aber auch Cocktailzubehör sowie frisches Obst, Gemüse und kleine Snacks wie Oliven und Dips. Wer noch keine Ideen hat, was er beim Festival kochen soll, der erhält auf der Supermarkt-Seite sogar Rezepte für schnelle Gerichte und Getränke.

Zu finden sind dort aber auch Hygieneartikel wie Bambuszahnbürsten, Toilettenpapier und Festivalequipment wie Grill, Holzkohle, Campingkocher, Wurfzelt, Isomatte und Schlafsack. Auch Katerfly-Brausetabletten gegen Partynachwirkungen und Mückenspray, sowie Wikingerschach, Einwegkamera und Skatspiel können online bestellt werden. Wer beim Festival nicht mit den Massen auf die mobilen Toilettenanlagen gehen will, der kann sich auch sein privates WC-Häuschen für 189 Euro ordern.

Jedes Produkt unter Klimagesichtspunkten bewertet

Zu allen Produkten erscheint eine sogenannte Klimaampel. Sie zeigt in Kategorien von 1 bis 3 an, wie klimafreundlich der jeweilige Artikel ist. Die Stufe 3 bedeutet etwa, dass das Produkt nicht nachhaltig ist. Gründe dafür könnten etwa sein, dass die Herstellung Unmengen an Wasser benötige, der Artikel einen weiten Weg hinter sich habe oder in Plastik verpackt beziehungsweise schlecht zu entsorgen sei, heißt es auf der Seite.

Der Mindestbestellwert beim Online-Supermarkt beträgt 30 Euro. Die Nutzer des Einkaufs- und Lieferservice zahlen pro Bestellung eine Gebühr von 6,99 Euro. Damit wollen die Organisatoren ihre Unkosten decken. Falls ein Gewinn entstehe, werde ein Teil des Geldes an die Klimaschutzorganisation Atmosfair gespendet, heißt es von den Veranstaltern.

Tausende Besucher werden wieder zum Fuchsbau-Festival auf dem Zytanien-Gelände erwartet. Quelle: Katrin Kutter (Archiv)

Der Online-Supermarkt wird bis zwei Tage vor dem Festival (6. August) geöffnet sein. Die Besucher können ihre Einkäufe mit ihrem Bestellvoucher am Freitag, 9. August, von 12 bis 22 Uhr dann fertig in Tüten verpackt auf dem Festivalgelände in der Nähe des dortigen Campingplatzes abholen. Die Getränke sind bis dahin gekühlt. Diesen Service wollen die Veranstalter verbessern: „Wir arbeiten an einer Lösung, um künftig über das ganze Wochenende gekühltes Bier anbieten zu können.“

Den nachhaltigen Supermarkt gibt es auf der Internetseite https://festival-supermarkt.de/fuchsbau/.

Lesen Sie auch:

Bühnenprogramm und weitere allgemeine Hinweise zum Fuchsbau-Festival

Von Patricia Oswald-Kipper

Steffen Krone heißt der neue Stadtkönig in Lehrte. Unter allen Schützen der Stadt hat er seine Konkurrenz mit einem 28,4-Teiler und großem Vorsprung weit hinter sich gelassen. Lehrtes scheidender Bürgermeister Klaus Sidortschuk wurde mit der Collegiumsnadel von Bürgerschützen-Gesellschaft und Schützen-Corps ausgezeichnet.

28.07.2019

Bei einem Autounfall in Lehrte-Sievershausen sind zwei Fahrzeuge zusammengestoßen. Dabei ist am Donnerstag ein 36 Jahre alter Lehrter verletzt worden.

26.07.2019

Proklamation bei 35 Grad Celsius: Am Donnerstagabend ist im Stadion am Pfingstanger der wohl heißeste Zapfenstreich in der Geschichte des Lehrter Schützenfestes über die Bühne gegangen. Die Schützen schwitzten und mit ihnen auch das Publikum. Die Zeremonie verlief aber dennoch reibungslos – und so feierlich und stimmungsvoll wie immer.

26.07.2019