Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Hauptschüler zeigen Kunst im Rosemarie-Nieschlag-Haus
Aus der Region Region Hannover Lehrte Hauptschüler zeigen Kunst im Rosemarie-Nieschlag-Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 18.11.2019
Interessiert verfolgen Bewohner des Rosemarie-Nieschlag-Hauses und Sabine Licht (links) die Ausführungen der Schülerinnen zu den Bildern. Quelle: Sandra Köhler
Lehrte

Reichlich „Farbe, Form und Fantasie“ gibt es jetzt in den Gängen des Rosemarie-Nieschlag-Hauses an der Iltener Straße zu sehen: Bis Mitte Januar zeigen Schüler der Hauptschule Lehrte dort Bilder, die im Kunstunterricht entstanden sind.

Porträts in Linoldruck und Blumen in Monotypie, Bilder, die an Buntglasfenster in Kirchen erinnern, Computerbearbeitungen von Fotos, Bleistiftzeichnungen und Stadtsilhouetten: Die ausgestellten Werke sind ebenso schön wie vielfältig. „Wir freuen uns sehr, dass ihr hier jedes Jahr ausstellt“, begrüßte Sabine Licht vom begleitenden und sozialen Dienst des Alten- und Pflegeheimes die sechs Schüler und Kunstlehrerin Andrea Wustmann. „Wir haben ja immer mehrere Ausstellungen hier, aber die der Hauptschule gefallen mir und unseren Bewohnern gerade wegen der bunten Farben immer besonders gut.“

Kunst bringt Schüler und Bewohner ins Gespräch

Als die Hauptschüler Patricia und Robin ihre monochromen Stadtansichten erklärt hatten, sparten die älteren Herrschaften nicht mit Lob und wollten es ganz genau wissen: „Das sieht schön aus, wie habt ihr das denn genau gemacht?“ Angesichts einiger Bild gewordener Sprichwörter wurde fleißig geraten. Ein Bewohner erinnerte sich, als er die Bleistiftzeichnungen sah, an seine Schulzeit: „Ich habe auch gerne gezeichnet. Aber nicht, wenn die Flieger kamen. Dann saßen wir im Luftschutzkeller.“ Auch wenn die Zehntklässler in der Kürze der Zeit nicht genau erklären konnten, wie genau sie die Bilder per Computer bearbeitet hatten: Sie gefielen. „Am besten ist der Eisfuchs, das ist nämlich kein Eisbär“, sagte ein Bewohner mit glänzenden Augen.

Bei der Vernissage kommen die Bilder der Ausstellung “Farbe, Form und Fantasie“ im Rosemarie-Nieschlag-Haus bestens an. Zumal die Künstler, Schüler der Hauptschule, ihre Werke erklärten.

Dazu lesen Sie auch

Von Sandra Köhler

Ein Einbrecher hat am Sonnabend in einer Firmenhalle an der Ringstraße einen Spind aufgehebelt. Zeugen beobachteten ihn dabei. Daraufhin flüchtete der Mann, der als dunkelhäutig und dunkel bekleidet beschrieben wird, ohne Diebesgut.

18.11.2019

So etwas hat es bei der Reihe „Lehrter lesen für Lehrter“ noch nicht gegeben. Es wird nicht nur vorgelesen, sondern die Besucher hören erstmals auch Musik. Denn am Dienstag, 19. November, steht die Autobiografie des Rolling Stones-Gitarristen Keith Richards im Fokus. HAZ-Redakteur Oliver Kühn beschäftigt sich mit dem Ausnahmemusiker – und bringt seine Gitarre mit.

18.11.2019

Der Künstler Markus Hutter hat bei der Vernissage zur Ausstellung „Unser täglich Brot“ in der Städtischen Galerie in Lehrte am Freitag seine Werke präsentiert.

18.11.2019