Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Machen Sie mit bei der Müllsammelaktion – erstmals im Herbst
Aus der Region Region Hannover Lehrte Machen Sie mit bei der Müllsammelaktion – erstmals im Herbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 12.09.2019
Am 28. September sollen die Lehrter ihr Stadtbild von achtlos weggeworfenem Müll säubern. Quelle: Johanna Stein (Archiv)
Lehrte

Der Kernstadt steht eine Premiere bevor: Die jährliche Müllsammelaktion gibt es dieses Jahr zum ersten Mal im Herbst. Unter dem Motto Lehrte putzt sich raus sollen am Sonnabend, 28. September möglichst viele Menschen mithelfen, das Stadtbild von wild entsorgtem Müll zu befreien. Bisher hatte es diese Aktion stets im März gegeben. Doch davon ist das Stadtmarketing jetzt abgerückt. Sogar der Abfallentsorger Aha, der die Müllsammlung unterstützt, ist gespannt darauf, ob Müllsammeln im Herbst auf ebenso viel Resonanz stößt wie zu Beginn des Frühjahrs.

„Wir sind quasi Vorreiter in dieser Sache“, sagt Sonja Truffel, Geschäftsführerin des Lehrter Stadtmarketings. Und möglicherweise geben es schon bald andere Städte, die dem Lehrter Vorbild folgten, meint sie. Denn das Problem sei überall dasselbe. Im März habe man in den vergangenen Jahren schon in manchen Städten und Dörfern das Müllsammeln abblasen müssen, weil noch Schnee lag, der den Unrat verhüllte und die Aktion ausbremste. Das passierte letztmals im Jahr 2018 auch in Lehrte. Ab April schließlich seien Müllsammelaktionen, bei denen die Helfer auch in Gräben, Büsche und Unterholz pirschten, wegen der Brut- und Setzzeit nicht mehr möglich. „Das macht die Aha nicht mit“, sagt Truffel.

Achtlos entsorgten Müll gibt es reichlich

Also mache man nun in Lehrte aus der Not eine Tugend und putze die Stadt Ende September heraus. Müll im Stadtbild, der weggeschafft werden will, gibt es auch im Herbst reichlich – etwa an der Berliner Allee, an den Rändern des Stadtparks, an der Bahnhofstraße, aber auch im Bereich des Autohofs an der Westtangente, der in Sachen illegaler Abfallentsorgung schon lange als Sorgenkind gilt.

Die Aufräumaktion am letzten Septemberwochenende beginnt bereits am Freitag. Am 27. September werden Kinder aus Schulen und Kitas in unmittelbarer Nähe ihrer Gebäude für Sauberkeit sorgen. Für Sonnabend, 28. September, sind dann Vereine, Organisationen, Firmen, Hausgemeinschaften und Privatpersonen aufgerufen, sich an der Aktion zu beteiligen.

Anmeldungen bis zum 16. September

Los geht es um 10 Uhr an der Mensa Friedrichstraße. Dort treffen sich die Helfer auch abschließend, gegen 14 Uhr, wieder zu einem Imbiss und Getränken. Handschuhe und festes Schuhwerk sollten die freiwilligen Müllsammler mitbringen.

Schirmherr über „Lehrte putzt sich raus“ ist Bürgermeister Klaus Sidortschuk. Der Abfallentsorger Aha stellt Müllsäcke und Container zur Verfügung.

Wer sich für die Teilnahme an der Aktion anmelden möchte, sollte sich bis Montag, 16. September, per E-Mail an die Adresse sonja.truffel@lehrte.de oder udo.gallowski@gmx.de anmelden.

Von Achim Gückel

Wie wehre ich mich gegen Mobbing? Und warum sind Vorurteile dumm? Das Polizeimusikorchester Niedersachsen ist in der St-Bernward-Schule in Lehrte zu Gast, um 166 Kindern Antworten zu geben.

09.09.2019

Zur Feier anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Lehrte und Staßfurt können die Lehrter am 29. September mit dem Dampflok nach Staßfurt fahren. Für die Tour im Salzland-Express hat Staßfurts Oberbürgermeister beim Citylauf höchstpersönlich geworben.

09.09.2019

Ein Schwimmbad mit großem Außenbecken ist in Lehrte ein Muss. Das ist offenbar die Meinung der meisten Bürger. Deutlich wurde das bei einer Präsentation der Stadt von drei denkbaren Varianten für Sanierung und Neubau des Freibads am Hohnhorstweg.

09.09.2019