Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Wegen Corona-Krise: Das Maifest in Ahlten fällt aus
Aus der Region Region Hannover Lehrte Wegen Corona-Krise: Das Maifest in Ahlten fällt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 29.03.2020
Auf solch einen Anblick müssen auch die Ahltener in diesem Jahr verzichten. Das Maibaumfest an alten Dorfteich fällt erstmals seit zehn Jahren aus. Quelle: Archiv
Anzeige
Ahlten

Diese Entscheidung ist den Organisatoren nicht leicht gefallen. Doch angesichts der sich ausweitenden Corona-Pandemie gebe es für sie keine Alternative, heißt es: Das große Maifest in Ahlten fällt in diesem Jahr aus. Auch einen Maibaum wird es in Lehrtes größtem Ortsteil nicht geben. Das hat jetzt der Verein Lebendiges Ahlten bekannt gegeben.

Schon seit zehn Jahren feiern die Ahltener Vereine und Organisationen regelmäßig am 1. Mai ihr beliebtes Fest rings um den Maibaum auf dem Platz am alten Dorfteich. Das Programm ist stets umfangreich, Jahr für Jahr sind Hunderte von Ahltenern dabei. Daher habe man sich auch nur „schweren Herzens“ zur Absage entschlossen, heißt es in einer Mitteilung von Lebendiges Ahlten. Der Verein bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

Anzeige

Lebendiges Ahlten sagt alle Aktionen bis Ende Mai ab

Der Abend Spargel und Aktuelles für die Ahltener Frauen am 20. Mai fällt ebenso aus wie alle weiteren bis Ende Mai geplanten Aktionen von Lebendiges Ahlten. Die Absage betrifft auch den PC-Treff, das Treffen der Plattsnacker und die Gruppe Erzähl doch mal. Die Vorsitzende, Christine Ahrens, hofft aber, dass der Verein seine Aktivitäten im Juni wieder aufnehmen kann. Geplant sind für Sonnabend, 6. Juni, die Aktion Lesen an besonderen Orten sowie das Ahltener Boule-Turnier am Sonntag, 21. Juni.

Von Achim Gückel