Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Auffahrunfall nach Martinshorneinsatz
Aus der Region Region Hannover Lehrte Auffahrunfall nach Martinshorneinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:27 29.10.2019
Die Polizei in Lehrte vermeldet einen Unfall im Zusammenhang mit einer Streifenfahrt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Lehrte

Wenn ein Streifenwagen der Polizei mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs ist, dann hat er grundsätzlich Vorfahrt. Am Montag gegen 8.20 Uhr ist es im Zusammenhang mit einer Streifenfahrt allerdings zu einem Unfall in Lehrte gekommen.

Das Einsatzfahrzeug war aus der Hagenstraße in Richtung Iltener Straße unterwegs und musste die Berliner Allee kreuzen. Eine 33-Jährige stoppte ihren Opel Astra vor dem herannahenden Streifenwagen, der Fahrer am Steuer eines VW Passat erkannte das zu spät und fuhr auf den Opel auf.

Anzeige

Der 68-jährige VW-Fahrer blieb unverletzt, die 33-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An beiden Wagen entstand nach Auskunft der Polizei erheblicher Schaden.

Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr in Lehrte finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Achim Gückel

Anzeige