Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Noch kein Zeichen von vermissten Freundinnen
Aus der Region Region Hannover Lehrte Noch kein Zeichen von vermissten Freundinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 06.05.2015
Foto: Werden in Nepal vermisst: Leonie E. (links) und Nina S.. Das Foto haben die Eltern der beiden jungen Frauen veröffentlicht.
Werden in Nepal vermisst: Leonie E. (links) und Nina S.. Das Foto haben die Eltern der beiden jungen Frauen veröffentlicht. Quelle: privat
Anzeige
Lehrte

„Wir gucken immer wieder auf Facebook“, sagte Leonies Mutter, Anja E., am Donnerstag in Lehrte bei Hannover. Auf einer Seite in dem sozialen Netzwerk stehen Namen von geretteten Menschen. Dutzende Deutsche werden nach Angaben des Auswärtigen Amtes nach dem verheerenden Erdbeben am Samstag noch vermisst. Bestätigt ist bislang nur der Tod eines Professors aus Göttingen, der bei einer Exkursion im Himalaya ums Leben gekommen war.

Im Langtang-Tal sollen viele Touristen noch in den Bergen festsitzen. Auf der Facebook-Seite sei inzwischen auch eine Telefonnummer eines Armeelagers veröffentlicht, wo Gerettete aus dem Langtang-Tal hinkommen würden, sagte E.. Bisher habe sie telefonisch aber noch nichts erreicht.

dpa

Achim Gückel 30.04.2015
Lehrte Kein Lebenszeichen nach Erdbeben - Zwei Frauen aus Lehrte in Nepal vermisst
Frerk Schenker 06.05.2015
Oliver Kühn 29.04.2015