Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lehrte Versuchter Raub im Weinhandel: Unbekannter bedroht Kassierer mit Waffe
Aus der Region Region Hannover Lehrte Versuchter Raub im Weinhandel: Unbekannter bedroht Kassierer mit Waffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 23.01.2020
Ein Unbekannter hat am Donnerstag versucht, eine Weinhandlung in Lehrte auszurauben. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Anzeige
Lehrte

Schlimme Szenen haben sich am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr in einer Weinhandlung an der Lehrter Bahnhofstraße abgespielt. Der 76 Jahre alte Verkäufer hatte gerade den Laden geöffnet, als ein vermummter Unbekannter ihn mit einer Schusswaffe bedrohte und aufforderte, seine Kasse zu öffnen.

Noch ehe der Räuber reagieren konnte, griff sich der 76-jährige Kassierer zu seiner Verteidigung eine Flasche und floh damit auf die Straße. Daraufhin nahm sich auch der Täter eine Flasche aus dem Getränke-Fachgeschäft und folgte dem 76-Jährigen nach draußen.

Anzeige

Räuber wirft eine Flasche nach dem Verkäufer

Dort warf der Angreifer die Flasche in Richtung des Verkäufers. Dieser hatte jedoch Glück und wurde nicht getroffen. Auch der 76-Jährige warf danach seine Flasche in Richtung des Räubers. Diese verfehlte den Täter. Nach dieser Auseinandersetzung flüchtete der Räuber ohne Diebesgut in Richtung Bahnhof.

Die Polizei sucht nun Zeugen für die Tat. Der Gesuchte ist laut Polizei etwa 1,80 Meter groß, hat eine kräftige, sportliche Figur und ist zwischen 35 und 40 Jahre alt.

Laut Aussage des Verkäufers der Weinhandlung war der Unbekannte schwarz gekleidet, hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und mit einem hellen Tuch Mund und Nase verdeckt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1 0955 55 zu melden.

Weitere Meldungen der Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker Lehrte/Sehnde

Von Patricia Oswald-Kipper

Anzeige