Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Polizei entdeckt Einbrecher vom Hubschrauber aus
Aus der Region Region Hannover Neustadt Polizei entdeckt Einbrecher vom Hubschrauber aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 27.03.2019
Die Polizei setzt zur Tätersuche einen Hubschrauber ein. (Symbolbild) Quelle: Rainer Droese
Anzeige
Neustadt

Mit Unterstützung aus der Luft und an der Leine vereitelte die Polizei am Dienstagabend den Einbruch in einen Gartenbaubetrieb am Weenser Damm. Gegen 21 Uhr hatten Zeugen die Beamten informiert, dass ein mutmaßlicher Täter auf dem Firmengelände Diebesgut für den Abtransport mit dem Auto vorbereitete. Dabei handelte es sich unter anderem um Keramiktöpfe. Einmal alarmiert, setzte die Polizei eine groß angelegte Fahndung in Bewegung.

Neben einer Funkstreife war dabei auch ein Polizeihubschrauber aus Hannover im Einsatz. Dessen Besatzung entdeckte den Täter, der bereits zu Fuß die Flucht ergriffen hatte. Er wurde schließlich gegen 22 Uhr mit Hilfe eines Diensthundes gestellt und anschließend festgenommen. Bei der Durchsuchung stellten die Beamten fest, dass der 62-jährige Mann griffbereit zwei Messer mit sich führte. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde ein Strafverfahren wegen versuchten Einbruchdiebstahls mit Waffen eingeleitet. Er wurde anschließend wegen fehlender Haftgründe entlassen. „Wir gehen derzeit von einem Einzeltäter aus. Spurensicherung und Ermittlungen laufen“, sagt der Leiter des Einsatz- und Streifendienstes, Alexander Benne.

Anzeige

Weitere aktuelle Polizeimeldungen aus Neustadt finden sie hier.

Von Mario Moers