Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Ein neuer Chef im Nicolaistift
Aus der Region Region Hannover Neustadt Ein neuer Chef im Nicolaistift
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.05.2017
Von Dirk von Werder
Joachim von der Osten (vorne links), mit Superintendent Michael Hagen (hinten links), Dagmar Brusermann und  Dr. Jens Rannenberg, Vorsitzender des St. Nicolaistiftes. Quelle: privat
Anzeige
Neustadt

Das Kuratorium des St. Nicolaistifts hat von der Osten in sein Amt als kaufmännischer Vorstand berufen. Gemeinsam  mit Dagmar Brusermann als theologischem Vorstand übernimmt von der Osten die operative Verantwortung für alle kaufmännischen Funktionsbereiche des Regionalverbundes DALM (Diakonische Altenhilfe Leine-Mittelweser), zu dem Neustadts Altenzentrum Im Silbernkamp gehört. 

Das St. Nicolaistift – eine Einrichtung, die der christlichen Nächstenliebe, insbesondere der Pflege von kranken und hilfebedürftigen alten Menschen diente – wurde bereits im Jahre 1421 erstmals urkundlich erwähnt. Mit dem Vermögen des alten St. Nicolaistiftes, einer unselbstständigen Stiftung der Liebfrauen-Kirchengemeinde, entstand das heutige St. Nicolaistift als selbstständige Stiftung.

Anzeige

Joachim von der Osten ist Betriebs- und Verwaltungswirt sowie Diakoniewissenschaftler war Verwaltungsleiter und Geschäftsführer des Diakonischen Werkes der Lippischen Landeskirche in Detmold und kaufmännischer Vorstand des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg.

Dirk von Werder 24.05.2017
Dirk von Werder 22.05.2017