Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Eilvese plant sich eine nachhaltige Zukunft
Aus der Region Region Hannover Neustadt Eilvese plant sich eine nachhaltige Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 06.11.2019
Beim Keschern im Eilveser Dorfteich im Sommer fiel auf, dass der Teich gefährdet ist. Quelle: Susann Brosch
Neustadt

Ihrem Motto „Eilvese –überraschend vielseitig“ stellen die Dorfbewohner neuerdings auch gerne den Zusatz „überraschend nachhaltig“ zur Seite. Um Klima- und Naturschutz geht es auch bei einer Bürgerversammlung, zu der Ortsbürgermeisterin Christina Schlicker und der Verein Bürger für Eilvese für Freitag, 15. November, um 19.30 Uhr ins Gasthaus Schrader am Bahnhof einladen.

Dann stehen Themen wie die solidarische Landwirtschaft im Dorf, die Renaturierung des Dorfteichs und ein Nahwärmenetz für Eilvese auf der Tagesordnung. Ein solches Netz gibt es bereits, Betreiber Marcus Biermann kann sich aber eine Erweiterung vorstellen. Auch über den Mittagstisch in der Kirchengemeinde und eine Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ soll dann diskutiert werden. Alle Interessierten sind eingeladen, sich zu beteiligen.

Lesen Sie auch:

Von Kathrin Götze

Die Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) hat Montag begonnen, die Winterbeleuchtung aufzuhängen. Es wird einige Tage dauern, bis alle Glitzerketten in der City verteilt sind.

05.11.2019

Das Malerunternehmen Teuber und Gödde aus Wunstorf gehört nun der Temps-Gruppe mit Hauptsitz Neustadt an. Die Gründer hatten lange nach einem Nachfolger gesucht.

05.11.2019

Mit dem geplanten Aus für die berufliche Bildung werden das Weiterbildungszentrum und das Möbellager der VHS in Neustadt geschlossen. Angebote für die Arbeitswelt will die Einrichtung aber weiter machen.

05.11.2019