Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Erster HAZ/NP-Firmencup beim Entenrennen
Aus der Region Region Hannover Neustadt Erster HAZ/NP-Firmencup beim Entenrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 12.08.2019
Verkaufsleiter Maurice Lindenblatt (links) und Mediaberater Bernd Matyschok freuen sich auf den ersten HAZ/NP-Firmencup in Neustadt. Quelle: Marleen Gaida
Neustadt

Die 40 große Enten, die aktuell in der Geschäftsstelle der HAZ-/NP-Lokalredaktion sitzen, warten auf neue Besitzer. Beim Entenrennen der Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) am Sonntag, 8. September, wird es erstmals den HAZ/NP-Firmencup geben. „Daran können 40 Neustädter Unternehmen mit einer individuell gestalteten Ente teilnehmen“, erklärt Maurice Lindenblatt, HAZ/NP-Verkaufsleiter Region Nordwest. „Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Neustädter dürfen aus der Ente einen bunten Vogel machen.“

Ansprechpartner für das Event ist HAZ/NP-Mediaberater Bernd Matyschok, der sich für Neustadts ansässige Firmen ein besonderes Mediapaket hat einfallen lassen. Am Renntag werden die Plätze eins bis drei speziell prämiert. „Wir halten 40 Enten für unsere Kunden bereit, wer dabei sein will, sollte sich schnell melden“, sagt er. Anmeldungen nimmt er von Montag bis Freitag unter Telefon (05131) 467259 entgegen.

Von Marleen Gaida

Ehre, wem Ehre gebührt: Der Dudenser Günther Falldorf hat am Freitag das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Über Jahrzehnte hat der ehemalige Ortsbürgermeister ehrenamtlich im Ort gewirkt.

09.08.2019

Um Menschen in ihrer letzten Lebensphase noch besser unterstützen zu können, gibt es jetzt für den ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes Dasein im Kirchenkreis einen Dienstwagen. Viele Spender haben ihren Teil dazu beigetragen.

09.08.2019

Ortsbürgermeisterin Silvia Luft hat die Helstorfer für den 13. August zu einer Bürgerversammlung eingeladen. Sie möchte mit ihnen mögliche Optionen für den Schulstandort Helstorf diskutieren. Die Stadtverwaltung kritisiert, dass die Entscheidungsfindung nicht Aufgabe des Ortsrates sei.

09.08.2019