Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Himmelfahrt ist in Stöckendrebber Schützenfestzeit
Aus der Region Region Hannover Neustadt Himmelfahrt ist in Stöckendrebber Schützenfestzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 30.05.2019
Die Majestäten und Preisträger 2019: Vereinsmeister Stefan Rönnecke (von links), Fahnenträger Norbert Päschel, die Vorsitzende Kathrin Bode, Scheibenträger Frederick Laub, der 1. Preisträger Kevin Köhnsen, Jugendkönigin Insa Bode, Schützenkönigin Antje Voigt, der 2. Preisträger Torsten Bode und die 1. und 2. Preisträgerin der Jugend, Nele Laub und Martha Luise Zimmermann. Quelle: Mario Moers
Stöckendrebber

Das ganze Dorf ist mit grün-weißen Wimpeln geschmückt, Fähnchen zieren die Gartenzäune. Wenn in Neustadts nördlichstem Stadtteil das Schützenfest beginnt, ist fast ganz Stöckendrebber mit dabei. Da passt es gut, dass der Vorjahreskönig Arne Dierking einen großen Garten hat. Zum Auftakt am Sonnabend marschierten über Hundert Schützen, Dorfbewohner und Musikanten zur Kettenübergabe am Hofe der Vorjahresmajestät auf.

In Stöckendrebber bleibt der Titel 2019 in der Familie. Die Schützenkönigin Antje Voigt ist Dierkings Schwester. Sie setzt damit eine lange Tradition fort. 1976 und 2003 war ihr Vater Hermann Dierking Schützenkönig, auch Mutter Christine gewann 1996 schon einmal den Titel. „Die Königin stammt aus einer verdienten Schützenfamilie“, würdigt Pressewart Andreas Zimmermann die neue Regentin. In Stöckendrebber ist man stolz darauf, wie stark die Tradition von den Bewohnern auch heute noch getragen wird. „Wir schaffen es noch immer, an zwei Tagen zu feiern. Das ist längst nicht mehr überall möglich“, sagt Zimmermann. Mehr als 120 Anmeldungen zum Schützenessen am Sonntag unterstreichen das. Jeder dritte Bewohner ist demnach dabei.

Ebenfalls aus einer traditionsreichen Schützenfamilie stammt die Jugendkönigin Insa Bode (12), die direkt neben dem Schützenplatz wohnt. Ihr Bruder Marten, der auch schon Jugendkönig war, nagelte am Ende des Umzugs die Schützenscheibe seiner Schwester an das Elternhaus. „Ich bin stolz auf dich“, sagte er und begoss die Scheibe zur Taufe mit Wacholderschnaps.

Das Schützenfest in Stöckendrebber ist an Himmelfahrt immer auch ein beliebter Halt für Ausflügler und Radfahrer. Auf dem Schützenplatz gibt es neben den Büdchen mit Naschkram auch Deftiges vom Grill, eine Schießbude und Dosenwerfen. Für Musik sorgt der Spielmannszug Rethem-Aller – er feiert dieses Jahr Premiere auf dem Stöckendrebber Schützenfest.

Das sind die Preisträger

Insa Bode (Jugendkönigin), Antje Voigt (Schützenkönigin), Martha Luise Zimmermann (1. Preis Jugend), Nele Laub (2. Preis Jugend), Kevin Köhnsen (1. Preis), Torsten Bode (2. Preis), Stefan Rönnecke (Vereinsmeister).

Von Mario Moers

14 Jahre war die Neustädter Ausgabestelle der Tafel in der evangelischen Johannesgemeinde am Wacholderweg. Nun müssen die Ehrenamtlichen umziehen – in Räume der katholischen Gemeinde St. Peter und Paul.

30.05.2019

Mit moderner Technik will der Nabu Neustadt junge Rehe vor todbringenden Messern retten. Die Tiere sollen mit einem Fluggerät aus der Luft aufgespürt werden.

29.05.2019

Der Hörtreff trifft sich seit zwei Jahren in der Begegnungsstätte Silbernkamp, um sich untereinander Tipps zu geben, wie man mit einer Hörschädigung umgeht. Auch Angehörige sind eingeladen, sich an den Treffen zu beteiligen.

31.05.2019