Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Nicht angeschnallt, zu schnell, falsch abgebogen: Polizei stellt 25 Verkehrsverstöße fest
Aus der Region Region Hannover Neustadt Nicht angeschnallt, zu schnell, falsch abgebogen: Polizei stellt 25 Verkehrsverstöße fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 29.01.2020
Die Polizei hat in Neustadt Verkehrskontrollen durchgeführt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Neustadt

Die Polizei hat am Dienstag zwischen 8 und 14 Uhr Verkehrskontrollen in Neustadt durchgeführt und dabei insgesamt 25 Verkehrsverstöße geahndet. Neun Autofahrer waren zu schnell unterwegs. Bei einer Geschwindigkeitsmessung an der Moorstraße, Ecke Boumannweg, fiel vor allem eine 49-jährige Autofahrerin auf. Sie war mit 72 Kilometern pro Stunde statt der erlaubten 50 unterwegs.

Die weitere Bilanz: Zwei Autofahrer fuhren ohne Sicherheitsgurt, ein anderer nutzte während der Fahrt sein Smartphone, und acht Verkehrsteilnehmer missachteten Stopp-Schilder. Zudem bogen zwei Fahrer falsch ab.

Anzeige

Auch Fahrradfahrer wurden kontrolliert. Dabei stoppten die Beamten drei Radler, die verbotswidrig in der Fußgängerzone an der Marktstraße unterwegs waren. Das Polizeikommissariat Neustadt hat angekündigt, auch in den kommenden Tagen an verschiedenen Orten Kontrollen durchzuführen.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Neustadt lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Manuel Behrens

Anzeige