Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Stephan Abel Quartett und Tokunbo Akinro im Kultursommer am Schloss
Aus der Region Region Hannover Neustadt

Neustadt: Stephan Abel Quartett und Tokunbo Akinro am 6. August im Kultursommer am Schloss Landestrost

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 28.07.2020
Im Kultursommer der Region kommt der Jazz-Club Hannover nach Neustadt: Am 6. August ist die Sängerin Tokunbo Akinro mit dem Stephan Abel Quartett am Schloss Landestrost zu erleben. Quelle: Anne de Wolff
Anzeige
Neustadt

Der Jazz-Club Hannover bringt am Donnerstag, 6. August, 20 Uhr, mit dem Stephan Abel Quartett Mainstream-Jazz und soulige Grooves auf die Open-Air-Bühne im Amtsgarten von Schloss Landestrost in Neustadt. Begleitet werden die Musiker von der Sängerin Tokunbo Akinro.

Für den Kultursommer der Region bringt der Jazz-Club Hannover Stephan Abel mit seinem Quartett auf die Bühne am Schloss Landestrost. Quelle: privat

Anzeige

Energiegeladen, gefühlvoll, virtuos

Stephan Abel ist bekannt für seine energiegeladene und gleichzeitig gefühlvolle Spielweise und trat bereits gemeinsam mit Roger Cicero, Gene Conners und Randy Crawford auf. Ihm zur Seite stehen Jazzpianist Elmar Braß, Bassist Peter Schwebs und Schlagzeuger Christian Schönefeldt, die mit ihren virtuosen Klängen und großer Spielfreude Abels Sound bereichern. Begleitet wird das eingespielte Rhythmus-Team auf der Open-Air-Bühne von Sängerin Tokunbo Akinro.

Mit ihrer samtigen Stimme begeisterte Akinro 15 Jahre lang als Mitglied der Band „Tok Tok Tok“ und legte als Solo-Künstlerin zuletzt das Album „The Swan“ vor. Im Dezember 2019 trat sie gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie im Kuppelsaal Hannover auf. In der Reihe Kultursommer der Region Hannover will sie nun gemeinsam mit dem Stephan Abel Quartett den passenden Soundtrack für einen lauen Sommerabend unter freiem Himmel liefern.

Zahl der Plätze ist aufgestockt

Das Kulturteam der Region hat die Platzzahl im Amtsgarten auf 180 Sitzplätze angehoben. Es gelten die allgemein gültigen Abstands- und Maskenregeln. Homeyers Hof aus Garbsen-Horst bietet Getränke und Kulinarisches passend zur Musik an. Getränke dürfen auch mitgebracht werden. Wegen der erhöhten Platzzahl sind jetzt auch wieder einige Karten für den Auftritt von Juliano Rossi mit Achim Kück am Sonnabend, 29. August, 20 Uhr, in Neustadt verfügbar.

Tickets gibt es in den HAZ/NP-Ticketshops Neustadt, Langenhagen und Lange Laube sowie an weiteren Vorverkaufsstellen, außerdem online unter www.kultur-rh.reservix.de. Es gibt keine Abendkasse. Die Tickets kosten 23,50 Euro.

Von Beate Ney-Janßen