Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Bauarbeiten: Viele Züge fallen aus
Aus der Region Region Hannover Neustadt Bauarbeiten: Viele Züge fallen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 27.12.2018
Keine Fahrt angezeigt: Am Bahnhof Neustadt halten aktuell deutlich weniger Züge. Quelle: Kathrin Götze
Neustadt

Starke Einschränkungen für Pendler und andere Bahnnutzer gelten in den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester sowie in der ersten Januarwoche: Wegen Gleisbauarbeiten in Poggenhagen und Weichenarbeiten in Wunstorf fallen noch bis Montag, 31. Dezember, 21.45 Uhr sämtliche Fahrten der S-Bahn-Linie 2 sowie einige Regionalexpress-Züge zwischen Seelze und Neustadt aus. In den Nachtstunden, von 0 bis 6 Uhr, verkehren in diesem Abschnitt Busse, die allerdings 58 Minuten später in Nienburg ankommen und 63 Minuten früher dort losfahren als die Züge.

Auch einige Züge der Linien RE 1 (NorddeichHannover) und RE 8 (BremerhavenHannover) fallen während dieser Zeit zwischen Hannover-Hauptbahnhof und Neustadt sowie Bremen aus. Andere verkehren mit späteren Fahrzeiten.

Am Bahnhof Neustadt verkehren aktuell keine S-Bahnen - einige Regionalbahnen halten nun auch in Hagen und Eilvese. Quelle: Kathrin Götze

Eine weitere Bauphase betrifft die Zeit von Mittwoch, 2. Januar, 6 Uhr, bis Montag, 7. Januar, 5.45 Uhr. Dann fallen ebenfalls zahlreiche S-Bahnen zwischen Wunstorf und Neustadt aus. Als Ersatz könnten die Regionalzüge der Linien RE 1 und RE 8 genutzt werden, schlägt die DB AG vor. Diese hielten größtenteils zusätzlich in Lisburg, Hagen und Eilvese. Alternativ verkehrten auch Busse auf diesem Streckenabschnitt, die allerdings deutlich länger unterwegs sind. Weitere Bauarbeiten laufen dann noch bis zu, 21. Januar, dann fallen laut einer Bahnsprecherin nur noch nächtliche Zugfahrten aus. Es wird empfohlen, sich während dieser Zeit vor geplanten Fahrten zu informieren.

Aushänge am Bahnhof Neustadt: Reisende sollten sich vorab im Internet oder am Aushang informieren. Quelle: Kathrin Götze

Die Nutzer können auf den Internetseiten der Bahn und des GVH nachschauen, wann welche Züge fahren, an den unterschiedlichen Tagen gibt es unterschiedliche Regelungen. Fahrpläne hängen auch an den betroffenen Bahnhöfen aus. Vorab-Informationen hat die Bahn nur an die Anwohner der Baustellen geschickt, eine Presseinformation sei vorab nicht ergangen, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Alle geänderten Fahrzeiten seien ja in den elektronischen Fahrplan eingearbeitet, Informationen bekommen Kunden auch über die Bahn-Hotline, Telefon (0180) 6 99 66 33 , die Tag und Nacht erreichbar ist. Ein Anruf kostet 20 Cent aus dem Festnetz, maximal 60 Cent bei Mobilfunk.

Von Kathrin Götze

Einen Riesenhaufen Altreifen haben Unbekannte mitten auf einem Waldweg zwischen Hagen und Mariensee abgelagert. Die Polizei sucht Zeugen für den Müllfrevel.

27.12.2018

So wird das Weihnachtsfest rund: Mit stimmungsvoller Musik haben fünf Künstler den Besuchern in der Klosterkirche einen wohligen Nachklang der Feiertage mitgegeben.

30.12.2018

Der wenige Quadratmeter große Backsteinbau war mal ein Spritzenhaus. 129 Jahre später dient er nun als Treffpunkt der Dorfgemeinschaft. Zum Beispiel für eine Silvesterfeier.

27.12.2018