Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Ehrenamtliche präsentieren sich bei DM
Aus der Region Region Hannover Neustadt Ehrenamtliche präsentieren sich bei DM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 14.09.2018
Ole Brackmann und Janet Breier präsentieren ihre Projekte bei der Aktion DM Aktion "Herz zeigen". Quelle: Mirko Bartels
Neustadt

Gut eine Woche können die Kunden des DM-Marktes an der Justus-von-Liebig-Straße ihr Herzensprojekt aus dem Stadtgebiet wählen. „Wir haben am Freitag deutschlandweit die Aktion ,Herz zeigen’ in unseren Märkten gestartet“, sagt die stellvertretende Filialleiterin Doreen Kummer. Ziel sei es, regionales ehrenamtliches Engagement zu fördern. Je zwei Projekte habe jede der gut 2000 Filialleitungen in Deutschland aussuchen können. In Neustadt sei die Entscheidung für „Bin da! Gemeinsam durch das erste Lebensjahr“, einem Projekt der Diakonie im Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf, und für „Color my Life!“ das Jugendprojekt der Dorfwerkstatt Bordenau gefallen.

Beide Initiativen stellen bis zum 22. September im Drogeriemarkt ihre Arbeit und Ziele vor. Die Kunden stimmen mit kleinen Herzen ab und wählen so ihren Favoriten. „ Am Ende haben wir 1000 Euro zu verteilen“, verrät Kummer. Der Gewinner erhalte 600 Euro von der Drogeriekette, der Zweitplatzierte 400 Euro.

„Wir freuen uns, dabei sein zu können“, sagen Koordinatorin Janet Breier von der Diakonie und Ole Brackmann für die Jugendgruppe der Dorfwerkstatt. Die ist vielen jungen Neustädtern vor allem durch ihre so genannten Holi-Festivals in Bordenau ein Begriff. Im Moment steht das Einrichten einer Begegnungsstätte für die verschiedenen Generationen des Ortes ganz oben auf der Agenda der Gruppe.

Das Diakonieprojekt „Bin da!“ ist im Januar dieses Jahres gestartet. Ziel sei es junge Familien mit ehrenamtlicher Unterstützung im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes zu begleiten, erläutert Breier: „Viele junge Familien haben heute nicht mehr das Netzwerk früherer Zeiten. Verwandte leben häufig nicht mehr am Ort. Entlastung über die Familie wird immer schwieriger“.

Von Mirko Bartels

Mehr als 1100 Straßenlaternen in der Kernstadt und den Ortsteilen sind in den vergangenen Monaten auf LED-Technik umgerüstet worden. Das senkt den Stromverbrauch und hilft der Umwelt.

13.09.2018

„Die sicherste Art zu reisen“ heißt das aktuelle Album von Wolfgang Müller und verspricht feine Liedkunst in deutscher Sprache. Damit gastiert er am Freitagabend in Schloss Landestrost.

13.09.2018

Der TSV Neustadt veranstaltet im November seine erste große Sportschau in der Halle der Kooperativen Gesamtschule. Das Motto lautet „Bewegt“.

13.09.2018