Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Hagener Straße: Sanierung aufgeschoben
Aus der Region Region Hannover Neustadt Hagener Straße: Sanierung aufgeschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 20.10.2018
Es bröckelt und bröselt an der Hagener Straße - mindestens noch bis Ostern 2019. Quelle: Kathrin Götze
Hagen

Auf wenig Begeisterung stößt im Mühlenfelder Land die Meldung, dass die Sanierung der Ortsdurchfahrt Hagen noch einmal aufgeschoben worden ist. Eigentlich sollte die Ortsdurchfahrt, die zur Landesstraße 192 gehört, in den Herbstferien eine neue Decke erhalten. Doch nun kam die Meldung, die Maßnahme müsse „aufgrund einer kurzfristig eilbedürftigen Straßensanierung in einer anderen Stadt“ verschoben werden, wie der städtische Verkehrskoordinator Benjamin Gleue jetzt mitteilen musste.

Die Sanierung ist jetzt auf die Osterferien 2019 terminiert – sehr zum Missvergnügen vieler Nutzer, die wegen des maroden Zustandes der Straße streckenweise nur noch Tempo 30 fahren dürfen. Sonst könnte auch das eine oder andere Auto Schaden nehmen, denn die Fahrbahn ist mit Schlaglöchern übersät und die Ränder sind abgebröckelt. Ortsbürgermeister Heinz-Günther Jaster sagt, er könne sich kaum vorstellen, wie die Straße aussah, die die zuständige Landesstraßenbaubehörde nun als dringlicher eingestuft haben soll. „Bei uns in Hagen können wir bald ein U-Boot versenken“, sagt er mit Galgenhumor.

Langsam reiße den Hagenern der Geduldsfaden. „Die Maßnahme ist jetzt wohl schon zum dritten mal verschoben worden“, murrt Jaster. Deshalb hätten er und die politischen Kollegen alles mögliche versucht, um den neuen Aufschub zu verhindern. „Wir haben auch die Landtagsabgeordneten angesprochen, das hat alles nichts gebracht“, sagt er.

Nun müsse man erneut die Kröte schlucken. Immerhin habe man nun die Zusage für die Osterferien, sagt Jaster noch. Der fragliche Abschnitt reicht etwa einen Kilometer weit vom Ortseingang am Hagener Berg bis zur Einmündung der Straße Zur Teufelskuhle am nordöstlichen Ortsausgang Richtung Dudensen.

Von Kathrin Götze

Auf dem Schützenplatz laufen die Vorbereitungen für den Goldenen Sonntag. Neben Ständen und Fahrgeschäften dort, sollen Musik, Autoshow und der Einkauf die Besucher am 21. Oktober in die Stadt locken.

20.10.2018

Beim Herzstillstand muss es schnell gehen. Am Tag der Wiederbelebung im Klinikum Neustadt haben sich Schüler auf den Ernstfall vorbereitet. Angeleitet wurden sie von Spezialisten der Notfallmedizin.

17.10.2018

Die Straße Am Dorfteich in Bordenau ist nach Umbau wieder eröffnet. Der Erschließungsweg für Schule, Kindergarten, Sportplatz und Dorfgemeinschaftshaus ist jetzt verkehrsberuhigter Bereich.

20.10.2018