Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Lastwagen durchbricht Leitplanke
Aus der Region Region Hannover Neustadt Lastwagen durchbricht Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 24.06.2018
Am Freitagabend ist in Lkw bei Basse von der Fahrbahn abgekommen. Quelle: dpa
Anzeige
Neustadt

Ein Fahrfehler eines 40-jährigen Lastwagenfahrers war nach Angaben der Polizei die mögliche Ursache für einen Unfall am Freitagabend in Basse. Gegen 21.45 Uhr durchbrach das Fahrzeug kurz hinter der Leinebrücke die Leitplanke und rutschte in die Uferböschung. Der Fahrer war mit seinem Gespann in Richtung Mariensee unterwegs gewesen; er blieb unverletzt. Während der Bergungsarbeiten lief Dieselkraftstoff aus dem beschädigten Tank des Lastwagens aus. Die Feuerwehren Mariensee, Basse und Neustadt waren im Einsatz, um die Unfallstelle zu sichern und den restlichen Diesel abzupumpen. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die Kreisstraße 343 in Fahrtrichtung Mariensee bis 5.30 Uhr am Sonnabend gesperrt.

Bereits am Freitagnachmittag war ein 51-jähriger Lastwagenfahrer auf der Nienburger Straße bei geöffneter Schranke in den Bahnübergang gefahren, kam aber wegen eines Staus nicht weiter. Kurze Zeit später senkte sich die Schranke, stieß gegen das Fahrerhaus des Lastwagens und hob sich dann wegen des Hindernisses automatisch wieder. Der 51-Jährige konnte das Fahrzeug zurücksetzen. Die Schranke wurde ebenso wie das Fahrerhaus beschädigt, blieb aber funktionsfähig.

Anzeige

Um die Hilfe möglicher Zeugen bittet die Polizei bei einem Fall von Unfallflucht in der Nacht zu Sonnabend gegen 1.30 Uhr auf der Leinstraße. Dabei geriet ein Fahrer mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn, so dass ein anderes Fahrzeug ausweichen musste und dabei eine Straßenlaterne touchierte. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei unter (0 50 32) 9 55 91 15 entgegen.

Von Benjamin Behrens und Bernd Haase