Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Sportverein verabschiedet seine Wirtin
Aus der Region Region Hannover Neustadt Sportverein verabschiedet seine Wirtin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 05.05.2017
Von Kathrin Götze
Wim Smits (Mitte) und zahlreiche weitere Vertreter des SV Esperke verabschieden ihre Sportheim-Wirtin Elke Schwarma. Quelle: Jens Ostrominski-Gardlo
Esperke

Wim Smits, Sportheimverantwortlicher des SV Esperke, und zahlreiche weitere Vereinskollegen kamen zu einer Abschiedsfeier am Sonntag. Quasi seit der Stadtmeisterschaft habe Elke Schwarma hinter dem Tresen gestanden, sagt Vereinssprecher Jens Ostrominski-Gardlo. Sie kümmerte sich darüber hinaus auch um die Umkleideräume und Trikots der Spieler. Smits verabschiedete die Wirtin mit den Worten: "Sie ist eine Kollegin, wie man sie sich wünscht: Immer zuverlässig, immer da, wenn man sie brauchte – sie wird uns spürbar fehlen."

In einem Ort mit 13 Vereinen und Institutionen, ist die Liste der Abschiedsbekundungen natürlich lang. Elke Schwarma ist es besonders wichtig, sich bei allen Vereinen für das Vertrauen zu bedanken, das sie über die Jahre entwickelt und ihr auch gezeigt haben. "Ich war ganz gerührt, als die Männer vom Gesangverein mit noch einen Präsentkorb überreicht haben", erzählt sie.

Die Arbeit im Sportheim mit ihren kleinen Ritualen werde ihr sicher sehr fehlen, sagt Schwarma. So habe sich ein kleiner Kreis dort regelmäßig zum gemeinsamen Abendbrot und Fußballgucken getroffen. Die Kabinenreinigung will sie zunächst auch weiter machen. "Aber unsere Töchter sind jetzt groß, nun muss ich mal sehen, wie ich mich beruflich weiter entwickle", sagt die 41-Jährige. Und das gehe nicht, wenn nebenher immer wieder Abend- und Wochenenddienste anfallen.

Bei einem Autounfall auf der Landesstraße 360 zwischen Mardorf und Schneeren ist der 41-jährige Fahrer eines Toyota am Dienstagmorgen zu Tode gekommen. Der Wagen des Mannes war in einer leichten Linkskurve nahe dem Bannsee von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

02.05.2017

Ein Unterstand für Schafe ist am Sonntagnachmittag bei Mandelsloh in Brand geraten und vollständig niedergebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung als Ursache aus.

Kathrin Götze 04.05.2017

Renntag am Borsteler Berg: Auf Hochglanz polierte Seifenkisten trudelten am Wochenende zum großen Rennen ein. Von Modellen, die Miniaturrennwagen ähnelten bis zu abenteuerlich gestalteten Fahrzeugen waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

04.05.2017