Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Einzelhändler wollen mit kreativen Ideen für ihre Kunden da sein
Aus der Region Region Hannover Neustadt Einzelhändler wollen mit kreativen Ideen für ihre Kunden da sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:00 25.03.2020
Neustadts Unternehmen wollen ihre Kunden in der Krise erreichen. Die Angebote finden sich im Internet unter www.kaufinneustadt.de. Quelle: Mirko Bartels
Anzeige
Neustadt

Viele Einzelhändler sind von der Allgemeinverfügung der Region Hannover betroffen und haben ihre Ladenlokale schließen müssen. „Dennoch möchten die Händler für ihre Kunden da sein“, sagt City-Managerin Jana Schadwinkel. Einige sind bereits kreativ geworden und haben Möglichkeiten gefunden, wie sie ihre Kunden in der Krisenzeit weiterhin erreichen können.

Lokale Einkaufsmöglichkeiten im Internet

„Wir möchten die Angebote unserer Händler vor Ort auflisten und so die Kunden informieren“, sagt Schadwinkel. Beim Zusammenstellen haben die Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung (GfW), die Nordkreisinitiative (NKI) und die Wirtschaftsförderung Neustadt zusammengearbeitet. Das Ergebnis können Kunden im Internet unter www.kaufinneustadt.de/lieferservice/ finden. Entsprechende Links sollen auch in den Internetauftritten von GfW und NKI eingerichtet werden.

„Die Unternehmen müssen ausdrücklich nicht unbedingt einen Eintrag auf kaufinNEUstadt.de haben oder erwerben, um in die Liste aufgenommen zu werden“, sagt Schadwinkel. Man wolle dies allen Unternehmen anbieten. „Die gegenseitige Unterstützung soll besonders in diesen Tagen im Vordergrund stehen“, sagt sie. Wer seine Angebote aufnehmen lassen möchte, kann sich mit den entsprechenden Informationen per E-Mail an schadwinkel@wifoe-neustadt.de melden.

Lesen Sie auch:

Von Mirko Bartels

Trotz Corona-Krise und Hamsterkäufen – die Tafel in Neustadt macht weiter. Doch weil Grundnahrungsmittel fehlen, wird die Lage immer schwieriger. Die Ehrenamtlichen bitten daher die Bevölkerung um Lebensmittelspenden.

25.03.2020

Bei Neustadts neuem Hals-Nasen-Ohren-Arzt Fridolin Lindemann steigt langsam der Puls: Am 1. April eröffnet er die Praxis im Haus der Gesundheit am Klinikum neu. Er hofft auf einen regen Zuspruch, denn wegen der Corona-Krise sind die Bedingungen nicht optimal.

24.03.2020

Mit Internetbetrug, Enkeltrick und unseriösen Haustürgeschäften hat die Polizei Neustadt in jüngster zeit immer mehr zu tun. Auch die Drogenkriminalität nimmt zu. Einbrecher hingegen scheitern in jüngster Zeit oft an der guten Sicherung.

24.03.2020