Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Neustadt Norman Keil und Alex Diehl in Küsters Hof
Aus der Region Region Hannover Neustadt Norman Keil und Alex Diehl in Küsters Hof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 21.07.2019
Norman Keil animiert das Publikum zum Mitmachen. Quelle: Carola Faber
Wunstorf

Die Zuhörer betrachten gebannt den Künstler auf der Bühne in Küsters Hof. Sie beobachten jede Geste, saugen jeden einzelnen Ton auf. Fast alle Lieder scheinen die Fans genau zu kennen, summen mit, wiegen sich leicht im Rhythmus, besonders als Norman Keil seinen Hit "Doch du bist die Königin, für die ich Lieder sing. Du bist die Chefin im Revier. Auch wenn ich kein König bin, du bleibst trotzdem bei mir...", anstimmt, berührt er die Herzen seiner Zuhörer.

Norman Keil und Alex Diehl mit starken Texten

Der im Erfurt geborene Musiker und Producer wirkt als Gitarrist und Songschreiber seit 2008 bei der Fury In The Slaughterhouse-Nachfolgeband Wingenfelder mit und gilt seit mehr als acht Jahren als erlebenswerter Solokünstler. Er wird auch gern als Geheimtipp innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft gehandelt. Mit seinen Liedern erzählt er Geschichten, verrät seine Gefühle. Das Publikum ist glücklich, kann abtauchen in die Welt seiner Lieder. Anschließend tritt Alex Diehl auf, ebenfalls ein Vollblutmusiker. Er lockt die Fans aus der weiteren Umgebung nach Wunstorf. „Es ist erstaunlich, aus Wunstorf kommen hier die wenigsten Zuschauer", bestätigt der Betreiber von Küsters Hof, Hadis Bajric.

Neben Songs mit tiefgründigen Botschaften wie dem bekannten Friedenssong „Nur ein Lied“ sind auf der CD seiner neuen Produktion gerade sehr persönliche, autobiografische Songs zu finden. Dazu gehört „In meiner Seele“, ein Titel mit viel Gefühl und Leidenschaft, ein Abschiedslied, das die erste große Liebe besingt. Die Stimmung brodelt, das Album „Bretter meiner Welt“ wird begeistert aufgenommen und verleitet zu Jubelrufen.

Von Carola Faber

Mehr als 160 Kilogramm junger Farmaale haben sich Angler aus der Umgebung am Freitag in Neustadt abgeholt. Die Jungtiere sollen in der Leine und anderen Gewässern ausgesetzt werden, um den Bestand zu sichern. Auch der Staatsminister Hendrik Hoppenstedt (CDU) war dabei.

20.07.2019

Sie wollen ein großes Abenteuer erleben: Drei Männer brechen mit dem Auto in Neustadt zu einer Reise nach Ulan-Ude in Russland auf – und nehmen dort an der so genannten Mongol-Rally teil.

19.07.2019

Esperkes Platzwart Dietfried Kühling strebt nach Perfektion. Mit Erfolg, wie das dichte Grün des Sportplatzes beweist. Pünktlich zum Anpfiff der Stadtmeisterschaft hat der Rasen Stadionqualität.

22.07.2019