Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen 100 Sportler starten bei der Lindener Hatz
Aus der Region Region Hannover Pattensen 100 Sportler starten bei der Lindener Hatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.05.2017
Das Schwimmbecken spiegelt sich in einer Sonnenbrille wider. Quelle: Torsten Lippelt
Pattensen-Mitte

Dabei ging es im Fun- und Jugend-Bereich nach insgesamt 400 Metern Schwimmen im Freibadbecken zum "Run and Bike" auf eine 5,6 Kilometer lange Strecke rund ums Bad und durch die Feldmark. Dabei konnten sich die beiden Teammitglieder abwechseln, wer wann läuft und wer daneben mit dem Fahrrad fährt. Im Sprintbereich ging es für die Professionelleren zu den gleichen Bedingungen über 1000 Meter im Wasser danach auf eine elf Kilometer lange Lauf-und Radstrecke.

„Es ist die insgesamt fünfte Lindener Hatz  und die zweite, die wir jetzt im Pattenser Bad veranstalten“, sagte Christian Majoni.Der in Pattensen lebende Organisator hatte die Triathlon-ähnliche Veranstaltung einst bei Victoria Linden aus der Taufe gehoben – daher auch der Name. Organisatorische Gründe haben nun das Pattenser Bad seit dem vergangenen Jahr zum Start- und Zielpunkt des beliebten Sportereignisses gemacht, bei dem rund 30 Vereinsmitglieder halfen.

„Der Leistungsgedanke steht nicht im Vordergrund. Es ist eher der Wunsch, eine persönliche und familiäre Atmosphäre zu schaffen, in der sich alle Teilnehmer wohl fühlen. Der große Wert der Intervall-Trainingsmethode Run and Bike ist dabei in der Sportmedizin allgemein bekannt“, betonte Majoni den sportgesundheitlichen Wert der interdisziplinären Veranstaltung für Jung und Alt, für Anfänger und Profis, für Individualisten ebenso wie für Familien.

„Es waren heute elf Fun-Mannschaften und 39 Sprint-Teams am Start, die Teilnehmer zwischen 12 und etwa 60 Jahren alt. Die weiteste Anreise war aus Soltau, sonst stammen die meisten aus Hannover, Linden oder Hildesheim, aber auch von Hannover 96“, erläuterte Mitorganisatorin und Ehefrau Anja Majoni.

Zufrieden sind auch Isabelle (12) und ihre Freundin Inga (12), die als Pattenser Team erstmals im Fun- und Jugend-Bereich an den Start gegangen sind. „Wir sind in der Triathlon-AG der KGS aktiv und haben uns angemeldet, als wir von unserer Lehrerin einen Infoprospekt über die Lindener Hatz bekommen haben“, sagte Inga. Sie stellte am Ende fest: „Radfahren ist leichter als Laufen.“

Von Torsten Lippelt

Sie heißen Polnisches Ochsenherz, Lämpchen oder Pink Lady: Rund 100 alte Tomaten- und Pflanzensorten konnten Besucher am Sonnabend bei der Tomatenbörse des BUND und des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzen erstehen. Dabei war der Rote Heinz, die letzte echt hannoversche Tomate, der absolute Renner.

24.05.2017

Eine Motorradfahrerin ist am Sonnabend gegen 17.50 Uhr bei einem Unfall auf der L 422 zwischen Gestorf und Hüpede verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr ein 24-Jähriger aus Bennigsen in Richtung Hüpede, als er in einer langgezogenen Linkskurve mit seinem Renault Laguna zu weit
nach links kam.

Andreas Zimmer 21.05.2017

Ein Motorroller ist Sonntagnacht in eine Mauer in Pattensen-Mitte gekracht. Der Fahrer oder die Fahrerin entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern, ließ aber den Roller zurück. Der Unfall geschah laut Polizei gegen 2 Uhr an der Straße Am Schäferkamp in Höhe Sattelhofweg.

Andreas Zimmer 24.05.2017