Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Orchester bringt den Swing in die Kirche
Aus der Region Region Hannover Pattensen Orchester bringt den Swing in die Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 30.05.2016
Das Swing-Orchester Hannover sorgt in der St.-Lucas-Kirche für Unterhaltung. Quelle: Achim von Lüderitz
Pattensen-Mitte

Es hat sich längst herumgesprochen, dass im Repertoire der Vollblutmusiker aus Hannover viele verschiedene Stilarten – vom klassischen Swing der fünfziger Jahre bis zum Jazzrock – fast alles vertreten ist und somit alle Freunde der unbeschwerten Swingmusik auf ihre Kosten kommen. Leider gingen am Sonntagabend die Stimmen der beiden Gesangssolisten im fulminanten Klang der Band etwas unter.

„Heute wird es etwas lauter in der Kirche“, hatte Orchesterchef Holger Schulz schon vor dem ersten Stück angekündigt, und es gab tatsächlich „etwas auf die Ohren“, was die Besucher allerdings nicht davon abhalten konnte, im Rhythmus mitzuwippen, im Takt zu klatschen oder mitzusummen.

Erinnerungen an längst vergangene Zeiten wurden bei Evergreens von Frank Sinatra (Fly me to the moon) oder von den Platters, der ersten Boy-Band der modernen Musikgeschichte (Smoke gets in your eyes) im Publikum wach. Bei Liedern wie Sweet Georgia Brown, Mack the knife oder Just a Gigolo bewegten sich die Oberkörper der Zuhörer dezent im Rhythmus. Bei den auf das Konzert maßgeschneidert bearbeiteten Titeln waren sogar Knie, Hände und Beine in ständiger Bewegung.

Nach dem etwa anderthalbstündigen Konzert und einigen Zugaben gab es begeisterten Beifall und am Ausgang eine Menge gefüllter Umschläge mit Geldscheinen. Mit dem Erlös des Konzerts will die Stiftung proDiakonie soziale Objekte im Kirchenkreis Laatzen-Springe unterstützen.

Von Achim von Lüderitz

Erneut hat der Stromzähler in einer Wohnanlage in Koldingen gebrannt. In dem Gebäude leben etwa 70 Menschen. Die Feuerwehr wurde am Sonntag gegen 13.30 Uhr alarmiert. Verletzt wurde niemand.

Andreas Zimmer 29.05.2016

Die Neugestaltung des Gartens beim Mehrgenerationenhaus Mobile in Pattensen ist nahezu abgeschlossen. Das Projekt blieb damit im Zeitplan. Die Mobile-Vorsitzende Annette Köppel hatte im April 2015 ein Jahr für die Neugestaltung angekündigt. Nötig war die Aktion, weil der Spielbereich für 30 Krippenkinder im Garten zu klein geworden war.

Tobias Lehmann 29.05.2016

Mit Kinderspielen am Nachmittag, Tanz am Abend und zahlreichen Gästen hat die Feuerwehr Oerie ihr 120-jähriges Bestehen gefeiert. Im Zeichen der Nostalgie stand das Fest nicht. Doch Schriftführerin und Pressewartin Agnes Beichert hat es sich nicht nehmen lassen, in einer Festschrift einen Blick zurück zu werfen.

Tobias Lehmann 29.05.2016