Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Erster lebendiger Adventskalender in Hüpede
Aus der Region Region Hannover Pattensen Erster lebendiger Adventskalender in Hüpede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 30.11.2018
Beim lebendigen Adventskalender in Hüpede und Oerie können sich die Bürger gemeinsam auf die besinnliche Zeit einstimmen. Quelle: Ingo Wagner
Hüpede/Oerie

Die Kirchengemeinde Hüpede lädt erstmals zu einem lebendigen Adventskalender in Hüpede und Oerie ein. Sechs Familien werden in der Adventszeit ihre Türen öffnen. Jeder ist willkommen, der die Besinnlichkeit der Adventszeit in Gemeinschaft genießen will. Rund eine halbe Stunde sollen Lieder gesungen, Geschichten erzählt und Gebete gesprochen werden. Die Familien bieten zudem Kekse oder auch einen Schluck Punsch an. Die Gäste werden allerdings gebeten, selbst einen Becher oder eine Tasse mitzubringen.

Folgende Termine sind jeweils ab 18.30 Uhr geplant: Mittwoch, 5. Dezember, bei Familie Prelle, Bennigser Straße 1. Freitag, 7. Dezember, bei Familie Zieseniß, Hüpeder Straße 7. Mittwoch, 12. Dezember, bei Familie Postler, Im Krugfeld 44. Freitag, 14. Dezember, bei Familie Borgmann, In den Landwehren 5a. Mittwoch, 19. Dezember, bei Familie Mensing, Zum Walde 15. Freitag, 21. Dezember, bei Familie Wesche auf dem Hof Wegener, Bennigser Straße 51a.

Weitere Informationen rund um die Aktion erteilt Pastorin Sabine Stuckenberg unter der Telefonnummer (05045) 4 11 06 22.

Von Tobias Lehmann

Die Stadtverwaltung sieht den CDU-Antrag zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge kritisch. Sie führt in einer ausführlichen Stellungnahme zahlreiche Gründe an, die dagegen sprechen.

30.11.2018

Der Verein Mobile bietet eine neue Form von Geburtsvorbereitungskursen an. Erstmals sollen dabei jetzt auch Väter intensiv auf ihre neue Rolle vorbereitet werden.

30.11.2018

Mehr als zwölf Jahre hatten Kinder der DRK-Kita Rappelkiste die Rathausfenster in Pattensen mit Zahlenmotiven zu einem großen Adventskalender werden lassen. Das geht jetzt nicht mehr.

29.11.2018