Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Höchster Orden für Ehrenbürger Blanquet
Aus der Region Region Hannover Pattensen Höchster Orden für Ehrenbürger Blanquet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.05.2017
Von Kim Gallop
Höchste Ehre: Laurent Fabius, Präsident des Verfassungsrates (von links), Guillaume Bacheley, Abgeordneter des Departements Seine-Maritime, Jean-Pierre Blanquet, Ehrenbürgermeister von St.-Aubin-lès-Elbeuf und Ehrenbürger von Pattensen, Günther Griebe, ehemaliger Bürgermeister von Pattensen, seine Ehefrau Hildegard Griebe, Dolmetscherin Katrin Schwarze und Jean-Marie Masson, Bürgermeister von St. Aubin. Quelle: privat
Anzeige
Pattensen / St. Aubin

In diesem Jahr feiert Pattensen das 40-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft mit St.-Aubin-lès-Elbeuf. Bevor die offiziellen Urkunden 1977 unterzeichnet werden konnten, war natürlich auf beiden Seiten viel Vorarbeit geleistet worden. Auf französischer Seite war Jean-Pierre Blanquet schon seinerzeit aktiv dabei und ist es bis heute geblieben. Blanquet war von 1977 bis 2009 Bürgermeister von St. Aubin.

Aufgrund seiner Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft ist ihm bereits im Jahr 2003 im Rahmen einer feierlichen Zeremonie der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland vom deutschen Botschafter in Paris ausgehändigt worden.

Nun ist Jean-Pierre Blanquet eine noch größere Ehre zuteil geworden. Der französische Staatspräsident hat ihm den Titel eines Ritters der Ehrenlegion verliehen - vollständig: L’ordre national de la Légion d’honneur. Ausgehändigt wurde Pattensens Ehrenbürger diese hohe Auszeichnung im Rathaus  von St. Aubin durch Laurent Fabius, dem ehemaligen Außenminister und jetzigen Präsidenten des Verfassungsrates. Im Beisein seiner Familie, Freunde und zahlreicher Wegbegleiter aus dem öffentlichen Leben nahm Jean-Pierre Blanquet diese Auszeichnung sichtlich gerührt entgegen.

Dabei waren auch Guillaume Bacheley, Abgeordneter des Departements Seine-Maritime, sowie Günther Griebe, der ehemalige Bürgermeister von Pattensen, seine Ehefrau Hildegard Griebe, Dolmetscherin Katrin Schwarze und Jean-Marie Masson, der jetzige Bürgermeister von St. Aubin. Günther Griebe überbrachte als Freund und langjähriger Wegbegleiter die Glückwünsche der Stadt Pattensen.