Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen B-Pläne für Am Fuchsbach und Am Pfingstanger abgelehnt
Aus der Region Region Hannover Pattensen B-Pläne für Am Fuchsbach und Am Pfingstanger abgelehnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 27.02.2019
Alle Hütten und Häuschen - wie die an der Straße Am Pfingstanger in Pattensen-Mitte - sollen abgerissen werden. Quelle: Kim Gallop
Pattensen-Mitte

Für die sogenannten Außenbereichsgrundstücke an der Koldinger Straße, Am Fuchsbach und Am Pfingstanger in Pattensen-Mitte werden keine Bebauungspläne aufgestellt. Dies entschied am Mittwochabend der nichtöffentlich tagende Verwaltungsausschuss. Ebenso hatten in ihren Sitzungen auch der Ortsrat Pattensen und der Bauausschuss entschieden.

Auf den genannten Grundstücken stehen allerhand Hütten und Häuser – teilweise schon seit Jahrzehnten. Doch es fehlt für alle die Baugenehmigung. Im Flächennutzungsplan sind die Bereiche als Grünanlage oder als landwirtschaftliche Fläche dargestellt. Die Region wurde durch Beschwerden von Nachbarn auf die Bereiche aufmerksam. Die Region, die die Bauaufsicht für Pattensen hat, verfolgt jetzt das Ziel, die Grundstücke von allen baulichen Anlagen zu befreien. Um den Abriss ihrer Häuser zu verhindern, hatten deshalb Nutzer beantragt, nachträglich B-Pläne aufzustellen. Diese Wünsche wurden jetzt von allen zuständigen Gremien in Pattensen abgelehnt.

Von Kim Gallop

Die Region kann die Bike-and-Ride-Anlage in Pattensen-Mitte an der Bushaltestelle Schöneberger Straße bauen. Der Verwaltungsausschuss entschied mit Mehrheit für die überdachte Fahrradabstellanlage.

27.02.2019

Sibylle Maurer-Wohlatz aus Reden ist Pattensens neue Naturschutzbeauftragte. Die Regionalversammlung hat die 66-Jährige am Dienstagabend einstimmig gewählt.

27.02.2019

Der Bauauschuss der Stadt Pattensen lehnt mit Mehrheit die Bike-and-Ride-Anlage an der Göttinger Straße in Höhe Schöneberger Straße ab. Die Region will das Projekt finanzieren.

01.03.2019