Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Kradfahrer verletzt – Polizei beschäftigen noch weitere Unfälle
Aus der Region Region Hannover Pattensen Kradfahrer verletzt – Polizei beschäftigen noch weitere Unfälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 10.06.2019
Symbolbild
Pattensen

Fünf mehr oder weniger stark beschädigte Autos und ein verletzter Kradfahrer – das ist bis Montagmittag die Bilanz nach drei Unfällen am langen Pfingstwochenende in Pattensen.

Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 69-jährige Mann aus Seelze, der am Freitagvormittag auf der Kreisstraße 226 von Hiddestorf in Richtung Pattensen unterwegs war. Auf Höhe der Einfahrt zum Neubaugebiet kam ihm eine 59 Jahre alte Fahrerin in einem Renault entgegen. Die Gronauerin übersah den Motorradfahrer offensichtlich und bog nach links ab. Der Seelzer konnte zwar einen Sturz mit seiner Honda verhindern, gleichwohl kam es laut Polizei zu einer „leichten Berührung“ und er wurde am Bein verletzt – wie schwer, ist nicht bekannt. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur weiteren Behandlung ins Klinikum Agnes Karll.

Betrunkener rammt mit Auto parkendes Fahrzeug

Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand bei einem Unfall am Sonnabendmorgen an der Göttinger Straße. Ein 45-jähriger Pattenser war mit seinem Golf von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Mercedes Sprinter samt Anhänger, der auf dem Parkstreifen stand. Der Golffahrer war laut Polizei stark alkoholisiert. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Unfall auf der Kreuzung nahe Thiedenwiese

Am Sonntagnachmittag übersah ein 28-jähriger Laatzener an der Kreuzung der B 3 zur Landesstraße 460 nahe Thiedenwiese beim Abbiegen einen entgegenkommenden Skoda Superb. Sein VW-Caddy prallte gegen den Wagen der 44-jährigen Frau aus Goslar. Die beiden Fahrer, die allein in ihren Wagensaßen, blieben glücklicherweise unverletzt. Die Autos hingegen sind nach der Kollision nicht mehr fahrbereit.

Spiegel abgetreten: Polizei sucht Zeugen

Darüber hinaus sucht die Polizei auch noch Zeugen für die Sachbeschädigung an einem Volvo, der in der Nacht zu Sonntag an der Rudolf-Harbig-Straße nahe dem Hallenbad sowie den Geländen von TSV und Motoball Sport Club abgestellt war. Ein oder mehrere Unbekannte traten dort den rechten Außenspiegel ab.

Für Zeugenhinweise ist die Polizei in Springe erreichbar unter Telefon (05041) 94290.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Pattensen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Astrid Köhler

In der Nacht zu Pfingstmontag hat die Polizei zwei Männer in Pattensen gestoppt, die unabhängig voneinander betrunken mit dem Fahrrad unterwegs waren. Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

10.06.2019

Nach der Vorfeier am Sonnabend ist das Pattenser Schützenfest nun auch offiziell eröffnet. Bürgermeisterin Ramona Schumann lobte am Sonntagvormittag die Pflege der Tradition, wünschte aber auch Mut für Veränderungen.

09.06.2019

Mit einem Umzug durch die Altstadt hat das Uniformierte Jägercorps am Sonnabend das Schützenfest in Pattensen eingeläutet. Noch bis Pfingstmontag sind an der Schützenallee zahlreiche Fahrgeschäfte aufgebaut, und es gibt täglich einen Umzug. Am Sonntag um 10.30 Uhr wird das Fest offiziell eröffnet.

11.06.2019