Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Ratsfraktionen sollen selbstbewusst eigene Wege gehen
Aus der Region Region Hannover Pattensen Ratsfraktionen sollen selbstbewusst eigene Wege gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:08 31.07.2019
Die Stadt Pattensen schlägt vor, die Leinetalschule in Jeinsen zu schließen und das Gebäude als Kindertagesstätte zu nutzen. Quelle: Kim Gallop
Pattensen-Mitte/Jeinsen

Mit Sorge hat Peter Soluk, CDU-Ortsratsmitglied in Pattensen, die Diskussion um die Leinetalschule in Jeinsen verfolgt. Die Stadtverwaltung von Pattensen hatte vorgeschlagen, die Grundschule zu schließen und das Gebäude als Kindertagesstätte zu nutzen. Nach einem wahren Proteststurm von Eltern und Ortsratsmitgliedern aus Jeinsen wurde die Entscheidung auf die Zeit nach der Sommerpause verschoben.

„Dann ist ja nochmal alles gut gegangen, könnte man meinen“, so lautet der Kommentar von Soluk. Doch er sagt auch, er sei hellhörig geworden, als er in der Zeitung gelesen haben, Pattensens Bürgermeisterin Ramona Schumann habe in einer öffentlichen Sitzung gesagt: „Mir sind Fehler unterlaufen, aber ich stehe nach wie vor zu diesem Konzept." Eine „ergebnisoffene Beratung“, wie sie Schumann zuvor im Schulausschuss versprochen habe, passe kaum zu dieser Haltung.

Bevölkerung „inhaltlich einbinden“

„Bleibt nur die Hoffnung, dass sich die Ratsfraktionen nicht schon wieder vor den falschen Wagen spannen lassen und endlich mal selbstbewusst und unvoreingenommen eigene Wege gehen“, sagte Soluk, der viele Jahre Ratsmitglied war. Bei der Entscheidung über die Zukunft der Leinetalschule sei „die Bevölkerung so inhaltlich einzubinden, wie sich das in einer modernen und offenen Stadtgesellschaft gehört“.

Er warnte davor, dass sich die aufgebrachten Eltern und andere Mitstreiter nach den Sommerferien nicht mit einer reinen Infoveranstaltung werden abspeisen lassen. „Dafür ist ihnen ihre Dorfschule zu wichtig. Und Recht haben sie!“, ergänzte er. Und Soluk bedauerte, dass bei dem misslungenen Diskussionsprozess, der nach den Plänen der Stadt in zwei Wochen bis zum Ferienbeginn durchgezogen werden sollte, bei den Bürgern viel Vertrauen verloren gegangen sei.

Lesen Sie auch diese Berichte

Das Gebäude der Leinetalschule Jeinsen soll Kita werden. Eltern und Politik protestieren dagegen.

Von Kim Gallop

Für ein Projekt der Deutschen Wildtier Stiftung zum Schutz der Feldhamster werden in Pattensen zurzeit die Vorkommen kartiert. Die Koordinatorin betont dabei, dass damit Gewerbegebiete nicht komplett verhindert, sondern nur „hamsterfreundlich“ gestaltet werden sollen.

30.07.2019

Bei einer 80-Jährigen aus Pattensen haben falsche Polizisten am Montag Schmuck erbeutet. Sie verschafften sich Zugang zum Haus, weil sie dort nach einer angeblich scharfen Waffe suchen wollten.

30.07.2019

Tag und Nacht brummen die Erntemaschinen bei Pattensen-Jeinsen: Der Winterweizen wird eingeholt. Allerdings rechnen die Landwirte wegen des extrem heißen Julis mit einem schlechten Ertrag.

30.07.2019