Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Schulenburger Lucas Behling erhält die Jugendflamme III
Aus der Region Region Hannover Pattensen Schulenburger Lucas Behling erhält die Jugendflamme III
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:08 29.10.2019
Der 15-jährige Lucas Behling freut sich über die Auszeichnung für die bestandene Jugendflamme III. Quelle: Feuerwehr
Schulenburg

Der 15-jährige Lucas Behling aus Schulenburg hat die Prüfung der Regionsjugendfeuerwehr Hannover für die Jugendflamme III am vergangenen Sonntag in Godshorn bestanden. Das teilt Marcus Pauli, Sprecher der Stadtjugendfeuerwehr Pattensen, mit. Er vergleicht die Jugendflamme mit den drei Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold. Dem Vergleich folgend hat Lucas nun mit der bestandenen dritten Jugendflamme Gold bekommen.

30 Jugendliche aus der Region Hannover haben die Prüfung zur Jugendflamme III abgelegt. Quelle: Feuerwehr

Behling beweist sich in Theorie und Praxis

Voraussetzung für die Prüfung ist ein gültiger Erste-Hilfe-Schein sowie ein Schulpraktikum oder ein Schnuppertag in einer sozialen Einrichtung. Lucas musste in der Prüfung theoretisches Wissen und praktische Fertigkeiten beweisen. Unter anderem musste er innerhalb von höchstens 43 Sekunden einen Schlauch aus- und wieder aufrollen. Er benötigte für die Aufgabe lediglich 38 Sekunden.

Insgesamt haben 30 Teilnehmer aus Jugendfeuerwehren der Region Hannover an der Prüfung teilgenommen. Der stellvertretende Regionsjugendfeuerwehrwart Lars Hedwig konnte am Ende allen die Auszeichnung verleihen.

Lesen Sie auch:

Von Tobias Lehmann

Im Rahmen der deutsch-französischen Städtepartnerschaft zwischen Pattensen und St. Aubin sollen jetzt auch die Kreativen angesprochen werden. Langfristig sind Ausstellungen und Konzerte geplant.

29.10.2019

Auf der Fläche am Ortsausgang von Pattensen-Schulenburg wuchert das Unkraut. Doch im Neubaugebiet Am Amtshof sollen noch in diesem Jahr die ersten Einfamilienhäuser errichtet werden. Die Erschließungsarbeiten sind bereits abgeschlossen.

28.10.2019

Es dröhnten die Motoren auf dem Motoballplatz in Pattensen. Aber am Sonntag ging es dem MSC Pattensen nicht um Tore. Der Erlös des Benefizspiels geht an die Familie von Sportleiter Andreas Schaper, der vor Kurzem gestorben ist.

29.10.2019