Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Polizei findet Unfallflüchtigen nach Parkplatzrempler
Aus der Region Region Hannover Pattensen Polizei findet Unfallflüchtigen nach Parkplatzrempler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 30.06.2019
Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Quelle: Uwe Dillenberg
Pattensen-Mitte

Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen einen 80-jährigen Pattenser eingeleitet, der nach einem von ihm verschuldeten Unfall auf dem Parkplatz des Verbraucherzentrums an der Johann-Koch-Straße einfach weggefahren war. Der Senior hatte beim Ausparken mit seinem Auto den Wagen eines 46-Jährigen beschädigt. Geschätzte Schadenshöhe: rund 250 Euro.

Gut für den Geschädigten: Ein aufmerksamer Zeuge hatte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers notiert, sodass die Polizei diesen schnell ermitteln konnte. Gegen den 80-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Pattensen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Astrid Köhler

Keine Schattenplätze, keine Spielgeräte, keine Bolzplätze: Das bemängeln Eltern und Kinder auf den Spielplätzen in Hüpede. Die CDU hatte mit ihrer Spielplatz-Offensive dort Station gemacht und Anwohner befragt. Nun will die CDU entsprechende Anträge im Rat stellen.

03.07.2019

Die historische Stedtische Scharwache Pattensens sucht Verstärkung. Bewerben dürfen sich Männer, Frauen und Jugendliche. Die Wachsoldaten tragen Uniformen, repräsentieren die Stadt bei besonderen Anlässen und bieten Führungen durch die Altstadt.

29.06.2019

Bei einer großen Feier in der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen erhielten am Freitagnachmittag die Absolventen des Haupt- und Realschulzweigs ihre Zeugnisse. Sie wurden mit viel Musik und mal ernsten, mal witzigen Reden verabschiedet.

15.10.2019