Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pattensen Stadt Pattensen gewinnt neuen Spielplatz
Aus der Region Region Hannover Pattensen Stadt Pattensen gewinnt neuen Spielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 14.05.2019
Der Spielplatz an der Usedomer Straße wird neu gestaltet. Quelle: privat
Pattensen-Mitte

 Die Stadt Pattensen hat bei einer Aktion des Senders radio ffn einen Spielplatz gewonnen. Gemeinsam mit der Stiftung Sparda-Bank Hannover will der Sender im Sommer in sechs Städten für insgesamt 150.000 Euro neue Spielplätze gestalten. Pattensen hat gleich als erste Stadt in diesem Wettbewerb gewonnen. Der Spielplatz an der Usemdomer Straße in Pattensen-Mitte, der in der Nähe von zwei Neubaugebieten und einer Kindertagesstätte liegt, soll komplett neu eingerichtet werden. Bürgermeisterin Ramona Schumann sagte im Interview mit dem Radiomoderator Franky, dass die Stadt wegen notwendiger Einsparungen in den vergangen Jahren nicht mehr alle abgängigen Geräte ersetzen konnte. Umso mehr freue sie sich über diesen Gewinn.

CDU regte Teilnahme am Wettbewerb an

Die Anregung zur Teilnahme an dieser Aktion hat die Initiative „Spielplatz-Offensive“ der Pattenser CDU gegeben. „Wir haben die Bewerbung vorformuliert und sie der Stadt zur Verfügung gestellt“, sagt die stellvertretende CDU-Ortsverbandsvorsitzende Stefanie Behrends. Schumann und Wirtschaftsförderer Arne Schütt haben diese dann im Namen der gesamten Stadt eingereicht. Ziel der Initiative ist es, das Spielplatzangebot in Pattensen zu verbessern. „Dieser Gewinn bringt uns ein großes Stück voran“, sagt Behrends.

Landschaftsplaner berät mit der Stadt über die Gestaltung

Der Radiosender werde jetzt einen Landschaftsplaner beauftragen, der dann gemeinsam mit der Stadt über die Gestaltung des Spielplatzes beraten wird. „Wir hoffen, dass die Spielplatzinitiative auch Anregungen bringen darf“, sagt Behrends. Vorgabe des Senders ist es, dass der Spielplatz bereits in den Sommerferien eingerichtet werden soll. Die Spielplatz-Initiative hat sich bereits mit Eltern vor Ort an Spielplätzen im Baugebiet Pattensen-Mitte Nord und in Koldingen getroffen. Gemeinsam wurden Ideen zur Gestaltung der Spielplätze ausgetauscht. Das nächste Treffen ist am Sonnabend, 18. Mai, zwischen 15 und 17 Uhr auf der Wiese vor dem Rodelberg in der Nähe des Spielplatzes Redener Weg. Alle Interessierten sind zur gemeinsamen Diskussion bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Weitere Treffen der Initiative sind im Juni in Schulenburg und Hüpede geplant.  

Von Tobias Lehmann

Weil er Unkraut mit einem Gasbrenner entfernen wollte, hat ein Anlieger in Jeinsen eine Hecke vor dem Haus in Brand gesetzt. Das Feuer wurde von Nachbarn mit Gartenschläuchen gelöscht. Die Ortsfeuerwehr musste nur nachlöschen.

14.05.2019

Zum ersten Mal richtet die Stadt ein großes Klimaschutzforum aus. Den Besuchern werden am Sonntag, 19. Mai, zahlreiche Aktionen rund um das Rathaus geboten, darunter eine Talkrunde, Spiele und ein Preisquiz.

13.05.2019

Tausende von Legehennen leben in und an dem Stall an der B3 in Pattensen-Mitte. Sie produzieren Bio-Eier für Lütgeharms Biohof.

13.05.2019